PRESSESERVICE

MENZEL

Selten gro├če polumschaltbare Mittelspannungsmotoren

Menzel Elektromotoren aus Berlin ist einer der wenigen Hersteller, die heute noch gr├Â├čere polumschaltbare Nieder- und Mittelspannungsmotoren fertigen. Diese k├Ânnen zum Beispiel Gebl├Ąse, Pumpen und Hebezeuge mit zwei unterschiedlichen Drehzahlen antreiben, ohne dass daf├╝r ein Frequenzumrichter n├Âtig ist.

Volltext

Menzel Elektromotoren aus Berlin ist einer der wenigen Hersteller, die heute noch gr├Â├čere polumschaltbare Nieder- und Mittelspannungsmotoren fertigen. Diese k├Ânnen zum Beispiel Gebl├Ąse, Pumpen und Hebezeuge mit zwei unterschiedlichen Drehzahlen antreiben, ohne dass daf├╝r ein Frequenzumrichter n├Âtig ist. Die L├Âsung spart in Anwendungen, die nur zwei Geschwindigkeiten ben├Âtigen, Kosten und senkt das Ausfallrisiko. ├ťblicherweise werden die Motoren auf eine Betriebsgeschwindigkeit und ein langsameres Tempo, das den Anlauf erleichtert, ausgelegt. Bei gro├čen Motoren sind polumschaltbare Ausf├╝hrungen eine Seltenheit geworden. Der Mittelst├Ąndler Menzel bietet die Option jedoch weiterhin an. In einem aktuellen Projekt w├╝nschte der Endkunde explizit polumschaltbare Motoren. Um die spezifischen Drehzahlverh├Ąltnisse zu erreichen fertigte Menzel Drehstrom-Asynchronmotoren mit zwei voneinander unabh├Ąngigen St├Ąnderwicklungen, einer 6-poligen und einer 8-poligen, vereint in einem Geh├Ąuse. Die Motoren, die L├╝fter in einem Zementwerk antreiben sollen, bieten eine Nennspannung von 6000 V und bei Nenndrehzahlen von 988 min-1 bzw. 746 min-1 Nennleistungen von 850 kW bzw. 500 kW. Eine weitere Besonderheit dieser Sonderfertigung ist, dass die Motoren f├╝r Umgebungstemperaturen von -38 ┬░C bis 40 ┬░C ausgelegt sind. Der international t├Ątige Motorhersteller Menzel pr├╝ft Anfragen nach gr├Â├čeren LV- und MV-Motoren einzeln auf die Durchf├╝hrbarkeit und unterst├╝tzt Kunden bei der Entscheidung f├╝r die richtige L├Âsung. Weitere Referenzen und Kontaktdaten f├╝r spezialisierte Ansprechpartner gibt es auf https://www.menzel-motors.com/de/artikel/polumschaltbare-motoren/. Hannover Messe: Halle 5, Stand C36 ├ťber Menzel Elektromotoren Seit mehr als 90 Jahren produziert und vertreibt die in Berlin ans├Ąssige Menzel Elektromotoren GmbH Elektromaschinen. Das mittelst├Ąndische Unternehmen ist auf die Lieferung gr├Â├čerer Elektromotoren inklusive Sonderausf├╝hrungen innerhalb k├╝rzester Zeit spezialisiert ÔÇô das Produktspektrum beinhaltet Hoch- und Niederspannungsmotoren, Gleichstrommotoren, Transformatoren sowie Frequenzumrichter. Das Leistungsangebot umfasst die Motorenfertigung und die kurzfristige Anpassung lagervorr├Ątiger Motoren an anwendungsspezifische Anforderungen. Um in jedem Fall eine schnelle Lieferung zum Kunden zu gew├Ąhrleisten, unterh├Ąlt das mittelst├Ąndische Unternehmen einen ├╝beraus umfangreichen Lagerbestand, der mehr als 20.000 Motoren mit einem Leistungsbereich bis 15.000 kW umfasst. Zu einer hohen Zuverl├Ąssigkeit tragen qualifiziertes Engineering, erfahrene Mitarbeiter und moderne Bearbeitungs- und Pr├╝feinrichtungen bei. Menzel betreibt Niederlassungen in Gro├čbritannien, Frankreich, Italien, Spanien und Schweden und kooperiert weltweit mit zahlreichen Partnern.

Datum: 26.02.2020 | Zeichen: 1656 | Download: Dokument, Bild 1

Vision-Components

Wilco Imaging neuer Distributor f├╝r Vision Components in den USA

Vision Components begr├╝├čt Wilco Imaging als neuen Vertriebspartner in den Vereinigten Staaten. Wilco, ein Experte f├╝r industrielle Bildverarbeitungstechnik und Embedded-Vision-Systeme, beliefert von seinem Standort in Kalifornien Kunden in ganz Nordamerika mit hochwertigen Vision-Produkten.

Volltext

Vision Components begr├╝├čt Wilco Imaging als neuen Vertriebspartner in den Vereinigten Staaten. Wilco, ein Experte f├╝r industrielle Bildverarbeitungstechnik und Embedded-Vision-Systeme, beliefert von seinem Standort in Kalifornien Kunden in ganz Nordamerika mit hochwertigen Vision-Produkten. Dar├╝ber hinaus entwickelt Wilco kundenspezifische L├Âsungen f├╝r Industrie, Robotik, Medizintechnik und andere Anwendungen. Das Team verf├╝gt ├╝ber umfassende Kenntnisse ├╝ber Sensoren, Optik, Beleuchtung und Rechenleistung und ist hervorragend aufgestellt, um die wachsende Nachfrage nach Vision-Technologie zu bedienen. Der deutsche Hersteller Vision Components ist ein Pionier der Embedded Vision, der bereits 1996, in seinem Gr├╝ndungsjahr, die allererste industrielle Embedded-Kamera auf den Markt brachte. Das VC-Portfolio umfasst frei programmierbare Embedded-Vision-Systeme: Platinenkameras, Kameras mit Schutzgeh├Ąuse und Laserprofilsensoren f├╝r die 3D-Bildverarbeitung sowie reichhaltige Softwarebibliotheken. Vision Components ist zudem auch der f├╝hrende Hersteller von MIPI-Kameraplatinen, erweitert die Zahl der in diesem Sortiment verf├╝gbaren Sensoren st├Ąndig und liefert sie in gro├čen Mengen zu Verbraucherpreisen. Die hochwertigen Hightech-MIPI-Platinen eignen sich zum Anschluss an diverse aktuelle CPU-Boards von Raspberry Pi, 96Boards, NVIDIA und anderen. Sie erm├Âglichen Designs mit niedrigsten Kosten und sind damit ideal f├╝r das Rapid Prototyping. Wilco Imaging, Inc.: www.wilcoimaging.com ├ťber Vision Components Die Vision Components GmbH ist ein f├╝hrender internationaler Hersteller von Embedded-Vision-Systemen. Die frei programmierbaren Kameras mit integrierten leistungsstarken Prozessoren f├╝hren eigenst├Ąndig Bildverarbeitungsaufgaben aus, ohne dass sie daf├╝r einen zus├Ątzlichen Computer ben├Âtigen. Vision Components bietet OEMs vielseitige Linux-basierte Embedded-Systeme f├╝r die 2D- und 3D-Bildverarbeitung an, wahlweise als Platinenkamera oder mit Schutzgeh├Ąuse. Zudem steht ein wachsendes Sortiment an ultrakompakten MIPI-Kameraplatinen zum Anschluss an eine Vielzahl verschiedener CPU-Boards zur Verf├╝gung. Dar├╝ber hinaus bietet Vision Components Software-Bibliotheken und entwickelt auf Wunsch Sonderl├Âsungen, wobei das Expertenteam auf umfangreiche Kenntnisse und ├╝ber 20 Jahre Erfahrung mit Imaging-Anwendungen bauen kann. Das Unternehmen mit Sitz in Ettlingen wurde 1996 von Michael Engel, dem Erfinder der ersten industrietauglichen intelligenten Kamera, gegr├╝ndet. Es folgten weitere Weltpremieren, wie die ersten intelligenten Vision-Sensoren und der erste Embedded-3D-Laserprofilsensor. Vision Components unterh├Ąlt heute Vertriebsb├╝ros in den USA und Japan und arbeitet mit lokalen Partnern in ├╝ber 25 L├Ąndern zusammen, um weltweit Kundenn├Ąhe und qualifizierte Fachberatung zu gew├Ąhrleisten.

Datum: 19.02.2020 | Zeichen: 1453 | Download: Dokument, Bild 1

RAYTEK – Fluke Process Instruments

ECHT Antwerpen: Temperatur├╝berwachung im Stahlwerk

Fluke Process Instruments pr├Ąsentiert seine Temperaturmesstechnologien im Rahmen der European Conference on Heat Treatment in Antwerpen, Belgien.

Volltext

Fluke Process Instruments pr├Ąsentiert seine Temperaturmesstechnologien im Rahmen der European Conference on Heat Treatment in Antwerpen, Belgien. Der Hersteller entwickelt sowohl Infrarotsensoren zur kontinuierlichen ber├╝hrungslosen ├ťberwachung von Anlagen und Verfahren als auch Temperaturprofilsysteme f├╝r Ofenpr├╝fungen sowie Messungen der Produkttemperatur im laufenden Prozess. Die Hardware- und Softwaresysteme erf├╝llen die hohen geltenden Anforderungen an Messtechnik f├╝r die industrielle Automatisierung. Sie erleichtern Anlagenbedienern die Prozessoptimierung, um eine gleichbleibend hohe Qualit├Ąt und Brennstoffeffizienz zu erreichen. Ein Highlight am Messestand ist die industrietaugliche W├Ąrmebildkamera ThermoView TV40 mit integrierter Kamera f├╝r sichtbares Licht. Sie erm├Âglicht eine permanente Temperatur├╝berwachung im Bereich von -10 ┬░C bis 1200 ┬░C. Zu ihren Einsatzgebieten z├Ąhlen Eisengie├čereien, wo sie zum Beispiel Gie├čpfannen auf den Verschlei├č der Ausmauerung ├╝berwacht und die Temperatur der Schmelze misst. Es lassen sich unterschiedliche Alarmbedingungen f├╝r verschiedene Bereiche im Sichtfeld definieren. Gezeigt wird au├čerdem auch der Datapaq Furnace Tracker. Dieses Temperaturprofilsystem basiert auf dem Datenlogger Datapaq TP3. Es bietet bis zu 20 Messkan├Ąle und erm├Âglicht Gleichm├Ą├čigkeitspr├╝fungen (TUS) und Systemgenauigkeitspr├╝fungen (SAT) gem├Ą├č NADCAP AMS 2750E und CQI-9. Datapaq Furnace Tracker sind darauf ausgelegt, im Ofen und in der Abschreckkammer zuverl├Ąssig zu funktionieren. Die Temperaturprofilsysteme umfassen Software zur Datenanalyse und Protokollierung, Thermoelemente sowie Hitzeschutzbeh├Ąlter. Das Standteam ber├Ąt Konferenzteilnehmer gern bei der Auswahl der richtigen L├Âsung f├╝r ihre spezifische Messaufgabe. ECHT European Conference on Heat Treatment Antwerpen, Belgien, 25. ÔÇô 27. M├Ąrz 2020 ├ťber Fluke Process Instruments Fluke Process Instruments entwickelt, fertigt und vertreibt ein umfassendes Programm an Infrarot-Messsystemen und Temperatur├╝berwachungsl├Âsungen f├╝r industrielle Anwendungen, Instandhaltung und Qualit├Ątskontrolle. Die Produkte, die weltweit unter den Marken Raytek, Ircon und Datapaq vertrieben werden, stehen f├╝r ├╝ber 125 Jahre Technologief├╝hrerschaft im Bereich der Temperaturmessung. ├ťber Fluke Die 1948 gegr├╝ndete Aktiengesellschaft Fluke mit Sitz in Everett (Washington), USA, ist der internationale Marktf├╝hrer im Bereich kompakter elektronischer Test- und Messger├Ąte. Anwender sind technisches Fachpersonal, Ingenieure, Elektriker und Messtechniker, die industrielle, elektrische und elektronische Anlagen und Kalibrierprozesse einrichten, testen und bedienen.

Datum: 19.02.2020 | Zeichen: 1760 | Download: Dokument, Bild 1, Bild 2

CONTA-CLIP

KDS/KES-VS Verschlussstopfen mit K├Âpfchen

CONTA-CLIP erweitert sein Zubeh├Âr f├╝r die Kabelmanagement-Systeme KDS und KES um die Verschlussstopfen KDS/KES-VS.

Volltext

CONTA-CLIP erweitert sein Zubeh├Âr f├╝r die Kabelmanagement-Systeme KDS und KES um die Verschlussstopfen KDS/KES-VS. Die in den Durchmessern von 1,5┬ámm bis 22┬ámm erh├Ąltlichen Stopfen verf├╝gen ├╝ber einen Pilzkopf, der ein zu tiefes Einstecken verhindert und das Wiederherausziehen erleichtert. Neben dem flexiblen und sicheren Verschluss von Durchf├╝hrungskan├Ąlen gem├Ą├č IP66 bietet der ├╝berkragende Rand einen zus├Ątzlichen Schutz vor Spritzwasser oder Staub. Bereits durchsto├čene KES-Einf├╝hrungen lassen sich im Handumdrehen verschlie├čen und KDS-Dichtelemente f├╝r sp├Ątere Kabelkonfektionierungen vorbereiten. Die KDS- und KES-Systeme von CONTA-CLIP zur Kabeldurch- bzw. -einf├╝hrung erm├Âglichen eine werkzeuglose und auch nachtr├Ąglich konfigurierbare Abdichtung von Leitungen und Schl├Ąuchen.

Datum: 19.02.2020 | Zeichen: 778 | Download: Dokument, Bild 1

DATAPAQ – Fluke Process Instruments

ECHT Antwerpen: Temperatur├╝berwachung im Stahlwerk

Fluke Process Instruments pr├Ąsentiert seine Temperaturmesstechnologien im Rahmen der European Conference on Heat Treatment in Antwerpen, Belgien.

Volltext

Fluke Process Instruments pr├Ąsentiert seine Temperaturmesstechnologien im Rahmen der European Conference on Heat Treatment in Antwerpen, Belgien. Der Hersteller entwickelt sowohl Infrarotsensoren zur kontinuierlichen ber├╝hrungslosen ├ťberwachung von Anlagen und Verfahren als auch Temperaturprofilsysteme f├╝r Ofenpr├╝fungen sowie Messungen der Produkttemperatur im laufenden Prozess. Die Hardware- und Softwaresysteme erf├╝llen die hohen geltenden Anforderungen an Messtechnik f├╝r die industrielle Automatisierung. Sie erleichtern Anlagenbedienern die Prozessoptimierung, um eine gleichbleibend hohe Qualit├Ąt und Brennstoffeffizienz zu erreichen. Ein Highlight am Messestand ist die industrietaugliche W├Ąrmebildkamera ThermoView TV40 mit integrierter Kamera f├╝r sichtbares Licht. Sie erm├Âglicht eine permanente Temperatur├╝berwachung im Bereich von -10 ┬░C bis 1200 ┬░C. Zu ihren Einsatzgebieten z├Ąhlen Eisengie├čereien, wo sie zum Beispiel Gie├čpfannen auf den Verschlei├č der Ausmauerung ├╝berwacht und die Temperatur der Schmelze misst. Es lassen sich unterschiedliche Alarmbedingungen f├╝r verschiedene Bereiche im Sichtfeld definieren. Gezeigt wird au├čerdem auch der Datapaq Furnace Tracker. Dieses Temperaturprofilsystem basiert auf dem Datenlogger Datapaq TP3. Es bietet bis zu 20 Messkan├Ąle und erm├Âglicht Gleichm├Ą├čigkeitspr├╝fungen (TUS) und Systemgenauigkeitspr├╝fungen (SAT) gem├Ą├č NADCAP AMS 2750E und CQI-9. Datapaq Furnace Tracker sind darauf ausgelegt, im Ofen und in der Abschreckkammer zuverl├Ąssig zu funktionieren. Die Temperaturprofilsysteme umfassen Software zur Datenanalyse und Protokollierung, Thermoelemente sowie Hitzeschutzbeh├Ąlter. Das Standteam ber├Ąt Konferenzteilnehmer gern bei der Auswahl der richtigen L├Âsung f├╝r ihre spezifische Messaufgabe. ECHT European Conference on Heat Treatment Antwerpen, Belgien, 25. ÔÇô 27. M├Ąrz 2020 ├ťber Fluke Process Instruments Fluke Process Instruments entwickelt, fertigt und vertreibt ein umfassendes Programm an Infrarot-Messsystemen und Temperatur├╝berwachungsl├Âsungen f├╝r industrielle Anwendungen, Instandhaltung und Qualit├Ątskontrolle. Die Produkte, die weltweit unter den Marken Raytek, Ircon und Datapaq vertrieben werden, stehen f├╝r ├╝ber 125 Jahre Technologief├╝hrerschaft im Bereich der Temperaturmessung. ├ťber Fluke Die 1948 gegr├╝ndete Aktiengesellschaft Fluke mit Sitz in Everett (Washington), USA, ist der internationale Marktf├╝hrer im Bereich kompakter elektronischer Test- und Messger├Ąte. Anwender sind technisches Fachpersonal, Ingenieure, Elektriker und Messtechniker, die industrielle, elektrische und elektronische Anlagen und Kalibrierprozesse einrichten, testen und bedienen.

Datum: 19.02.2020 | Zeichen: 1760 | Download: Dokument, Bild 1, Bild 2

RAYTEK – Fluke Process Instruments

all about automation Friedrichshafen:
Infrarot-Temperaturmesstechnik

Fluke Process Instruments ist durch die Ing. Konrad Weinmann GmbH + Co. KG auf der all about automation Friedrichshafen vertreten. Der Vertriebspartner pr├Ąsentiert Infrarotmesstechnik f├╝r die ber├╝hrungslose Temperatur├╝berwachung in industriellen Prozessen von -40 ┬░C bis 3200 ┬░C.

Volltext

Fluke Process Instruments ist durch die Ing. Konrad Weinmann GmbH + Co. KG auf der all about automation Friedrichshafen vertreten. Der Vertriebspartner pr├Ąsentiert Infrarotmesstechnik f├╝r die ber├╝hrungslose Temperatur├╝berwachung in industriellen Prozessen von -40 ┬░C bis 3200 ┬░C. Die Sensoren und W├Ąrmebildsysteme erf├╝llen h├Âchste Anspr├╝che an Robustheit, Pr├Ązision und Konnektivit├Ąt. Es sind jeweils verschiedene Spektralbereiche und Optiken f├╝r unterschiedliche Messabst├Ąnde verf├╝gbar. Ein Messe-Highlight sind die neuesten W├Ąrmebildsysteme: ThermoView TV40 mit integrierter Kamera f├╝r sichtbares Licht. Die zur festen Installation in Anlagen konzipierte IP67-Kamera ├╝berwacht Temperaturen von -10 ┬░C bis 1200 ┬░C. Es lassen sich unterschiedliche Alarmbedingungen f├╝r verschiedene Bereiche im Sichtfeld definieren, um die Produktqualit├Ąt, den effizienten Energieeinsatz und die Betriebst├╝chtigkeit der Anlagen zu gew├Ąhrleisten. Die Baureihe Thermalert 4.0 ÔÇô ebenfalls zur festen Installation ÔÇô umfasst seit Neuestem 18 Punktpyrometer f├╝r Messtemperaturen von -40 ┬░C bis 2300 ┬░C. Hinzugekommen sind kurzwellige Pyrometer f├╝r Hochtemperaturanwendungen, speziell f├╝r Metall und Stahl. Gezeigt werden au├čerdem die ultrakompakten OEM-Sensoren Raytek Compact MI3 zur Integration in Maschinen und Anlagen. Bei bis zu acht digitalen Messk├Âpfen je Kommunikationsbox lassen sich Messstellen ├Ąu├čerst kosteng├╝nstig einrichten. Die Baureihe umfasst unter anderem eigensichere Ausf├╝hrungen f├╝r Ex-Anwendungen sowie ein Infrarot-Thermometer mit Schutzart IP65, das nur 28 mm lang ist und nur 14 mm im Durchmesser misst. Das Standteam ber├Ąt Messebesucher bei der Auswahl der richtigen L├Âsung f├╝r ihre spezifische Anwendung. Fluke Process Instruments liefert passende Systeme f├╝r alle Einsatzszenarien, je nach Bedarf mit Ausgabe digitaler oder analoger Signale und Anbindung an alle g├Ąngigen Feldbusse und Industrial-Ethernet-Protokolle. Fluke Process Instruments auf der all about automation Friedrichshafen, 4. ÔÇô 5. M├Ąrz 2020 Halle B1, Stand 124 ├ťber Fluke Process Instruments Fluke Process Instruments entwickelt, fertigt und vertreibt ein umfassendes Programm an Infrarot-Messsystemen und Temperatur├╝berwachungsl├Âsungen f├╝r industrielle Anwendungen, Instandhaltung und Qualit├Ątskontrolle. Die Produkte, die weltweit unter den Marken Raytek, Ircon und Datapaq vertrieben werden, stehen f├╝r ├╝ber 125 Jahre Technologief├╝hrerschaft im Bereich der Temperaturmessung. ├ťber Fluke Die 1948 gegr├╝ndete Aktiengesellschaft Fluke mit Sitz in Everett (Washington), USA, ist der internationale Marktf├╝hrer im Bereich kompakter elektronischer Test- und Messger├Ąte. Anwender sind technisches Fachpersonal, Ingenieure, Elektriker und Messtechniker, die industrielle, elektrische und elektronische Anlagen und Kalibrierprozesse einrichten, testen und bedienen.

Datum: 12.02.2020 | Zeichen: 1921 | Download: Dokument, Bild 1, Bild 2

Excelitas Technologies Corp.

Neues Machine-Vision-Objektiv mit gro├čem Ma├čstabsbereich

Qioptiq, ein Tochterunternehmen von Excelitas Technologies, pr├Ąsentiert ein neues Objektiv f├╝r die hochaufl├Âsende optische Inspektion mit gro├čformatigen Fl├Ąchen- und Zeilensensoren. Das LINOS inspec.x L float 5.6/120 bietet eine hervorragende Abbildungsqualit├Ąt ├╝ber den gesamten, 82 mm gro├čen Bildkreis.

Volltext

Qioptiq, ein Tochterunternehmen von Excelitas Technologies, pr├Ąsentiert ein neues Objektiv f├╝r die hochaufl├Âsende optische Inspektion mit gro├čformatigen Fl├Ąchen- und Zeilensensoren. Das LINOS inspec.x L float 5.6/120 bietet eine hervorragende Abbildungsqualit├Ąt ├╝ber den gesamten, 82 mm gro├čen Bildkreis. Die ausgekl├╝gelte mechanische Konstruktion mit verschiebbarer interner Linsengruppe (ÔÇ×Floating ElementÔÇť) erm├Âglicht eine gleichbleibende Abbildungsleistung ├╝ber den extrem gro├čen Ma├čstabsbereich von 0,06x bis 0,52x. Mit diesem Verstellbereich ist es die perfekte Erg├Ąnzung zu einem weiteren Objektiv aus dem LINOS-Sortiment von Qioptiq, inspec.x L 5.6/105 float, das den Ma├čstabsbereich von 0,3x bis 3,0x abdeckt. Qioptiq fertigt diese Hochleistungsobjektive f├╝r die industrielle Bildverarbeitung zu 100 % in Deutschland. Robuste Ganzmetallgeh├Ąuse sorgen f├╝r langanhaltende zuverl├Ąssige Funktion. Die Einstellringe zur Feineinstellung von Ma├čstab und Blende sind verzahnt ausgef├╝hrt und k├Ânnen in vollautomatisierten industriellen Anwendungen per Zahnriemen angetrieben werden. Die Blenden├Âffnung des neuen LINOS inspec.x L float 5.6/120 l├Ąsst sich zwischen 5,6 und 16 frei verstellen. Mit einer Brennweite von 120 mm eignet sich das Objektiv f├╝r Arbeitsabst├Ąnde von 300 mm bis 2 m. Es ist f├╝r den Spektralbereich 400 nm bis 750 nm (Wei├člicht) farbkorrigiert. Hervorzuhebende Beispielanwendungen sind die optische Inspektion von Flachbildschirmen sowie die Digitalisierung von Archivalien. ├ťber Excelitas Technologies Excelitas Technologies┬« Corp. ist ein weltweit technologisch f├╝hrender Anbieter innovativer, leistungsstarker und marktorientierter Photonik-L├Âsungen. Sie werden hohen Anforderungen in den Bereichen Beleuchtung, Detektion sowie optische Technologie gerecht und tragen damit entscheidend zu Kundenerfolgen auf unterschiedlichsten Zielm├Ąrkten bei ÔÇô von biomedizinischer Technologie ├╝ber Forschungslabore, Sicherheit und Schutz, Konsumg├╝ter, Halbleiter, Energie und Umwelt, industrielle Sensorik und Bildgebung bis hin zu Verteidigung und Luft- und Raumfahrt. Nach dem Erwerb von Qioptiq im Jahr 2013 besch├Ąftigt Excelitas Technologies heute rund 7000 Mitarbeiter in Nordamerika, Europa und Asien, die sich f├╝r Kunden in aller Welt engagieren. Bleiben Sie auf Facebook, LinkedIn und Twitter mit Excelitas in Verbindung.

Datum: 05.02.2020 | Zeichen: 1494 | Download: Dokument, Bild 1

MENZEL

Hannover Messe: Wassergesch├╝tzte und wassermantelgek├╝hlte Motoren

Menzel Elektromotoren setzt auf der Hannover Messe 2020 einen Schwerpunkt auf Motoren in Schutzart IP67. Das Menzel-Tochterunternehmen Franz W├Âlfer Elektromaschinenfabrik stellt seinen neu entwickelten wassermantelgek├╝hlten Motor vor. Menzel ist auf die kurzfristige Fertigung gro├čer Industriemotoren spezialisiert.

Volltext

Menzel Elektromotoren setzt auf der Hannover Messe 2020 einen Schwerpunkt auf Motoren in Schutzart IP67. Das Menzel-Tochterunternehmen Franz W├Âlfer Elektromaschinenfabrik stellt seinen neu entwickelten wassermantelgek├╝hlten Motor vor. Menzel ist auf die kurzfristige Fertigung gro├čer Industriemotoren spezialisiert. Der Berliner Hersteller erh├Âht ab sofort die Lagerhaltung von IP67-Komponenten, um auch diese Art von Motoren noch schneller liefern zu k├Ânnen. IP67-Motoren widerstehen dem Eindringen von Wasser selbst bei zeitweiligem Untertauchen. Anfragen nach dieser Schutzart kommen am h├Ąufigsten f├╝r ├╝berflutungsgef├Ąhrdete Pumpwerke und maritime Anwendungen. T├ťV-Pr├╝fungen der Schutzart IPX7 sind optional m├Âglich. Die Drehstrom-Asynchronmotoren sind mit K├Ąfigl├Ąufer oder Schleifringl├Ąufer in Leistungsklassen von 37 kW bis 1.500 kW verf├╝gbar, mit Spannungen von 380 V bis 13.800 V, bis einschlie├člich Baugr├Â├če 500. Menzel stattet die Motoren mit wasserdicht gekapselten Motorgeh├Ąusen und Klemmk├Ąsten aus und h├Ąlt bei der Montage minimale Toleranzen ein. Wenn sich das Wasser nach einer ├ťberflutung zur├╝ckzieht, sind die Motoren direkt wieder einschaltbereit. Das Menzel-Tochterunternehmen W├Âlfer zeigt den Prototypen einer neuen wassermantelgek├╝hlten Motorserie zum Betrieb am Frequenzumrichter. Dieser wurde erfolgreich mit einer Bemessungsleistung von 230kW in Betriebsart S1 ÔÇô Dauerbetrieb getestet. Die Markteinf├╝hrung der neuen Motorgeneration mit Wassermantelk├╝hlung erfolgt im Laufe dieses Jahres. Geplant sind 4-polige und 6-polige Ausf├╝hrungen von Baugr├Â├če 180 bis 450. Die Motoren mit der Schutzart IP56 sind kompakter, leichter und dynamischer als oberfl├Ąchen-luftgek├╝hlte Motoren. Zielanwendungen sind au├čer W├Âlfers bisherigen Kernm├Ąrkten Offshore-Schwimmkrane und -Windenantriebe auch Bergbau, Stahlwerke sowie Propellerantriebe auf Schiffen. Messebesucher sind eingeladen, ihren Bedarf an Antriebsl├Âsungen mit Asynchronmotoren bis 20 MW und Gleichstrommotoren bis 2000 kW mit dem Standteam zu besprechen. Menzel ist darauf spezialisiert, auch ausgefallene Anfragen mit der gewohnten hohen Qualit├Ąt zu erledigen. Menzel auf der Hannover Messe, 20. ÔÇô 24. April 2020 Halle 5, Stand C36 Zum Weiterlesen ÔÇŽ├╝ber Schutzart IP67 und Menzel-IP67-Motoren: https://www.menzel-motors.com/de/spezialmotoren/ip67-motor/ ÔÇŽ├╝ber Elektromotoren von W├Âlfer: https://www.woelfer-motoren.com/de/ ├ťber Menzel Elektromotoren Seit mehr als 90 Jahren produziert und vertreibt die in Berlin ans├Ąssige Menzel Elektromotoren GmbH Elektromaschinen. Das mittelst├Ąndische Unternehmen ist auf die Lieferung gr├Â├čerer Elektromotoren inklusive Sonderausf├╝hrungen innerhalb k├╝rzester Zeit spezialisiert ÔÇô das Produktspektrum beinhaltet Hoch- und Niederspannungsmotoren, Gleichstrommotoren, Transformatoren sowie Frequenzumrichter. Das Leistungsangebot umfasst die Motorenfertigung und die kurzfristige Anpassung lagervorr├Ątiger Motoren an anwendungsspezifische Anforderungen. Um in jedem Fall eine schnelle Lieferung zum Kunden zu gew├Ąhrleisten, unterh├Ąlt das mittelst├Ąndische Unternehmen einen ├╝beraus umfangreichen Lagerbestand, der mehr als 20.000 Motoren mit einem Leistungsbereich bis 15.000 kW umfasst. Zu einer hohen Zuverl├Ąssigkeit tragen qualifiziertes Engineering, erfahrene Mitarbeiter und moderne Bearbeitungs- und Pr├╝feinrichtungen bei. Menzel betreibt Niederlassungen in Gro├čbritannien, Frankreich, Italien, Spanien und Schweden und kooperiert weltweit mit zahlreichen Partnern.

Datum: 05.02.2020 | Zeichen: 2129 | Download: Dokument, Bild 1

LOSYCO

LOSYCO gibt Generationswechsel in Gesch├Ąftsf├╝hrung bekannt

Der Intralogistik-Spezialist LOSYCO vollzieht mit zwei neuen Gesch├Ąftsf├╝hrern den Generationswechsel an der Unternehmensspitze. Seit Jahresbeginn leiten der diplomierte Wirtschaftsingenieur Manuel Granz und Christoph W. M├╝nter, Dipl.-Ing. Maschinenbau, das operative Gesch├Ąft des mit seinem LOXrail-F├Ârderschienensystem weltweit erfolgreichen Systemanbieters.

Volltext

Bielefeld ÔÇô Der Intralogistik-Spezialist LOSYCO vollzieht mit zwei neuen Gesch├Ąftsf├╝hrern den Generationswechsel an der Unternehmensspitze. Seit Jahresbeginn leiten der diplomierte Wirtschaftsingenieur Manuel Granz und Christoph W. M├╝nter, Dipl.-Ing. Maschinenbau, das operative Gesch├Ąft des mit seinem LOXrail-F├Ârderschienensystem weltweit erfolgreichen Systemanbieters. Die neuen Gesch├Ąftsf├╝hrer zeichneten zuvor in leitender Funktion f├╝r Vertrieb und Technik verantwortlich. LOSYCO wurde 2016 als Startup vom erfahrenen Intralogistik-Experten Derek┬áP.┬áClark gegr├╝ndet, der dem Unternehmen bei der Vertriebsunterst├╝tzung und als Gesellschafter verbunden bleibt. Zum Kerngesch├Ąft z├Ąhlen die Planung, Entwicklung, Konstruktion und Inbetriebnahme schienenbasierter F├Ârdersysteme zum Schwerlasttransport u.a. im Maschinen- und Anlagenbau. Das Leistungsspektrum umfasst kundenspezifisch ma├čgeschneiderte L├Âsungen mit verschiedenen Antriebstechnologien einschlie├člich der Einbindung von Material- und Medienbereitstellung. Zudem unterst├╝tzt LOSYCO die Branche bei der Umstellung der Produktionslogistik auf Methoden der Taktfertigung und des Lean Manufacturing und bietet KMUs einen kostenfreien Produktions-Check zur Effizienzoptimierung. F├╝r die praxisfundierte Beratung auf neuestem Forschungsstand kooperiert das Bielefelder Unternehmen mit wissenschaftlichen Einrichtungen wie dem Institut f├╝r wirtschaftliche und technologische Unternehmensf├╝hrung (IWT Institut e.V.).

Datum: 05.02.2020 | Zeichen: 1458 | Download: Dokument, Bild 1

EGE

Neue F├╝llstandssensoren von EGE mit IO-Link

EGE f├╝hrt mit der MFN-Serie eine neue Generation von F├╝llstandssensoren mit gef├╝hrter Mikrowelle ein, die durch ihre IO-Link-Schnittstelle den kontinuierlichen Zugriff von SPSen auf Prozess- und Parametrierungsdaten erm├Âglichen.

Volltext

EGE f├╝hrt mit der MFN-Serie eine neue Generation von F├╝llstandssensoren mit gef├╝hrter Mikrowelle ein, die durch ihre IO-Link-Schnittstelle den kontinuierlichen Zugriff von SPSen auf Prozess- und Parametrierungsdaten erm├Âglichen. Unter Verwendung eines entsprechenden Masters lassen sich die F├╝llstandssensoren an jedes g├Ąngige Bussystem anschlie├čen und mittels PC oder Notebook bequem parametrieren. Das Messprinzip der gef├╝hrten Mikrowelle bietet durch seine Unempfindlichkeit gegen ├Ąu├čere Einfl├╝sse wie Temperatur, Druck oder Dichte hohe Zuverl├Ąssigkeit und gew├Ąhrleistet pr├Ązise Messungen in Fl├╝ssigkeiten wie Wasser, ├ľl und Emulsionen sowie in past├Âsen Medien. Dabei zeichnen sich die Sensoren der MFN-Serie durch besonders kurze Reaktionszeiten bei F├╝llstands├Ąnderungen aus. Ihre Anzeigeeinheiten geben den gemessenen F├╝llstand konfigurationsabh├Ąngig in mm, cm, inch, Liter oder Prozent aus. Zur unkomplizierten Einstellung und angepassten Sichtkontrolle lassen sich die Geh├Ąuse mit integrierten LED-Anzeigen und Bedienfeldern um 360┬░ drehen. Die F├╝llstandssensoren sind in Schutzart IP67 und f├╝r einen Temperaturbereich von -25 bis +85┬á┬░C ausgelegt. Je nach Einsatzmedium sind Varianten mit Koaxialsonden, Einfach- oder Doppelsonden erh├Ąltlich. F├╝r Sonden, die in aggressiven Medien zum Einsatz kommen, verwendet EGE auch spezielle Werkstoffe wie Hastelloy oder Titan. Dar├╝ber hinaus passt der Hersteller die Sensoren auf Anfrage auch f├╝r kundenspezifische Tank-Geometrien und schwierige Einbaubedingungen an.

Datum: 05.02.2020 | Zeichen: 1510 | Download: Dokument, Bild 1

AIRTEC DE
AutoVimation DE EN
BAHR DE
BI-BER DE
CONTA-CLIP DE EN
DATAPAQ DE EN
digitalSTROM DE
EGE DE EN
EVG DE
Excelitas Technologies Corp. DE EN
FIBOX DE EN
Fluke Process Instruments (DATAPAQ) DE EN
Fluke Process Instruments (RAYTEK) DE EN
FSG DE EN
GMC-I Messtechnik DE EN
GRIESSBACH DE
HECHT DE
INELTA DE EN
KNICK DE EN
LFS Technology (LOHMEIER) DE
LIFTKET / CHAIN MASTER DE EN
LOSYCO DE EN
MENZEL DE EN
MKT DE
PiL DE EN
RAFI DE EN
RAYTEK DE EN
SEIFERT DE EN
UNION-KLISCHEE DE
Vision Components DE EN

ALLE KUNDEN   DE | EN