PRESSESERVICE

SPS 2019: Effiziente K√ľhlsysteme f√ľr den Innen- und Au√üeneinsatz

Auf der SPS pr√§sentiert Seifert Systems auch dieses Jahr wieder in Halle 3C/135 eine Auswahl seiner Klimatisierungsl√∂sungen f√ľr Schalt- und Steuerschr√§nke, Maschinen, Bearbeitungszentren und Serverschr√§nke.

Volltext

Auf der SPS pr√§sentiert Seifert Systems auch dieses Jahr wieder in Halle 3C/135 eine Auswahl seiner Klimatisierungsl√∂sungen f√ľr Schalt- und Steuerschr√§nke, Maschinen, Bearbeitungszentren und Serverschr√§nke. Im Fokus stehen die schlanken, besonders energieeffizienten K√ľhlger√§te der Serie SlimLine¬†Pro, die in neun Varianten mit K√ľhlleistungen zwischen 350¬†W und 6,2¬†kW (L35L35) erh√§ltlich sind. Die Baureihe mit integrierter Kondensat-Verdunstung zeichnet sich durch im Marktvergleich besonders gute EER-Werte sowie ihr √§u√üerst montagefreundliches Ger√§tedesign aus. F√ľr den Au√üeneinsatz bietet der Klimatisierungsexperte robuste Outdoor-K√ľhlger√§te f√ľr Temperaturbereiche von -40¬†¬įC bis +55¬†¬įC an. Mit den Modellvarianten UL¬†Type¬†4X stehen besonders widerstandsf√§hige, korrosionsbest√§ndige Anbauger√§te in Edelstahlausf√ľhrung zur Wahl, die den strengen Anforderungen nach NEMA / Type¬†4X entsprechen und Nutzk√ľhlleistungen zwischen 290¬†W und 4¬†kW abdecken. Einen weiteren Schwerpunkt bilden R√ľckk√ľhlsysteme, f√ľr deren Entwicklung und Fertigung Seifert im August dieses Jahres eine neu errichtete Produktionsst√§tte in Betrieb genommen hat. Am neuen Standort werden kundenspezifische Chiller mit aktiver oder passiver R√ľckk√ľhlung mit K√ľhlleistungen bis zu 160¬†kW f√ľr den gesamten europ√§ischen Markt produziert. Abgerundet wird das SPS-Ausstellungsprogramm durch W√§rmetauscher, Peltier- Ger√§te sowie ein umfangreiches Zubeh√∂r an Thermostaten, Hygrostaten, Schaltschrankheizungen und Filterl√ľfter. Mit seiner StripLite-Serie bietet Seifert zudem sehr schlanke Leuchten mit Schalterbet√§tigung oder Bewegungssensor f√ľr die Schaltschrankbeleuchtung. Die mittels Magnethaftung flexibel positionierbaren LED-Leuchten stehen auch in besonders lichtstarken Varianten mit 700¬†Lumen bei einer Nennleistung von 7¬†W zur Verf√ľgung.

Datum: 16.10.2019 | Zeichen: 1813 | Download: Dokument, Bild 1

MENZEL

Wassergek√ľhlter 600-kW-Kompressormotor

Zum Antrieb eines Kolbenkompressors bei erhöhter Umgebungstemperatur hat Menzel Elektromotoren einen perfekt angepassten Motor gefertigt.

Volltext

Zum Antrieb eines Kolbenkompressors bei erh√∂hter Umgebungstemperatur hat Menzel Elektromotoren einen perfekt angepassten Motor gefertigt. Menzel hat diesen Sondermotor im Auftrag eines langj√§hrigen Kunden mit Schutzart IP55 und K√ľhlart IC 81W (Luft-Wasser-W√§rmtauscher) ausgelegt sowie direkt am Motorgeh√§use zwei √Ėlk√ľhler zur R√ľckk√ľhlung der Gleitlager montiert. Der 600-kW-Motor dient zum Austausch eines vorhandenen luftgek√ľhlten Motors mit Schutzart IP23. Durch das neue Design werden in Zukunft keine Probleme mit Verschmutzungen im Motorinnenraum mehr auftreten und die einwandfreie Funktion wird kontinuierlich gew√§hrleistet sein, speziell auch im Sommer, bei Umgebungstemperaturen von weit √ľber 40 ¬įC. Au√üerdem wird sich der Wartungsaufwand deutlich vermindern. Menzels Sortiment an modularen Schleifringl√§ufermotoren erm√∂glicht eine schnelle anwendungsspezifische Anpassung von K√ľhl- und Schutzarten und bietet diverse Zubeh√∂roptionen. Das Berliner Unternehmen hat den Motor der Baureihe MEBSSW au√üerdem auch den elektrischen und mechanischen Daten des Bestandsmotors angepasst, sodass er schnell und ohne Modifikationen am Aufstellungsort eingebaut werden kann. Der Motor hat eine Nennspannung von 3000 V und eine Nenndrehzahl von 491 min-1. Er bietet bei kompakter Gr√∂√üe und geringem Gewicht h√∂chste Zuverl√§ssigkeit, niedrige Ger√§uschemissionen und geringe Betriebs- und Wartungskosten. Der Kunde ist eines der f√ľhrenden Chemieunternehmen in Italien mit einem Vollsortiment an Industriegasen. Menzel fertigt Industriemotoren bis 20 MW in verschiedensten Ausf√ľhrungen. Mehr zu Sondermotoren erfahren: https://www.menzel-motors.com/de/umbau/

Datum: 16.10.2019 | Zeichen: 1649 | Download: Dokument, Bild 1

LOSYCO

Wendige Transportplattform zur flexiblen Lastbeförderung

Als g√§nzlich neue Plattforml√∂sung hat der Intralogistik-Experte LOSYCO eine spezielle Lenkplattform f√ľr die flexible Produktausrichtung und den unkomplizierten Richtungswechsel entwickelt.

Volltext

Als g√§nzlich neue Plattforml√∂sung hat der Intralogistik-Experte LOSYCO eine spezielle Lenkplattform f√ľr die flexible Produktausrichtung und den unkomplizierten Richtungswechsel entwickelt. Auf dem neuen ‚ÄěAllrounder‚Äú k√∂nnen mittelschwere Werkst√ľcke und Baugruppen bis 15¬†t ohne Druckluft- oder Stromzufuhr auf der LOXrail-F√∂rderschiene einfach von Hand bzw. mit Akkubetriebenen Linear-Aktuatoren in L√§ngs- und Querrichtung fortbewegt werden. Das unterseitig montierte mechanische Lenksystem verf√ľgt √ľber neuartige, beliebig drehbare Rads√§tze mit optimiertem Rollverhalten, um die Fahrtrichtung oder die Orientierung schnell und sicher ohne Anheben der bef√∂rderten Last zu wechseln. Die mit Bauh√∂hen ab 145¬†mm besonders flach dimensionierte Lenkplattform erleichtert Beladung, Montage und Transport in der One-Piece-Flow-Fertigung. Zudem kann das Schienenlayout bei deutlich reduziertem Installationsaufwand sehr variabel den √∂rtlichen Gegebenheiten angepasst werden. Da nur robuste, unbewegliche und damit √§u√üerst best√§ndige Komponenten fest im Fundament verbaut werden m√ľssen, ist das gesamte F√∂rdersystem besonders wartungsfreundlich und verschmutzungsresistent. Zus√§tzlich zur verschlei√üarmen Lenkvorrichtung sind die neuen Plattformen optional mit einem innovativen Bremssystem ausgestattet, das die bef√∂rderte Last sicher zum Halten bringt. Die ergonomisch per Fu√üpedal bet√§tigte Bremse sorgt f√ľr ein lastabh√§ngiges Abstoppen der Plattform, ohne die Transportrollen zu blockieren oder Verschlei√üspuren auf dem Hallenboden zu hinterlassen. LOSYCO fertigt die neue Plattformkonstruktion in kundenspezifischer Ausf√ľhrung und Gr√∂√üe f√ľr den Einsatz auf LOXrail-Schienen mit 25¬†mm oder 40¬†mm Wellendurchmesser an.

Datum: 16.10.2019 | Zeichen: 1713 | Download: Dokument, Bild 1

GMC-I Messtechnik

SPS 2019: Zukunftssichere Pr√ľftechnik mit Cloud-Anbindung

Auf der SPS pr√§sentiert Gossen Metrawatt neben professioneller Messtechnik zur Pr√ľfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel seine Cloud-basierten L√∂sungen f√ľr ein integrales Pr√ľfdatenmanagement. Zu den Highlights am GMCIMessestand in Halle 7A/420 z√§hlt die neue GMC-Instruments Cloud.

Volltext

Auf der SPS pr√§sentiert Gossen Metrawatt neben professioneller Messtechnik zur Pr√ľfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel seine Cloud-basierten L√∂sungen f√ľr ein integrales Pr√ľfdatenmanagement. Zu den Highlights am GMCIMessestand in Halle 7A/420 z√§hlt die neue GMC-Instruments Cloud. Die Cloud-Vernetzung erspart kostentr√§chtige Investitionen in IT-Infrastruktur und Speicherkapazit√§ten, gew√§hrleistet maximale Datenverf√ľgbarkeit und sichert die Kommunikation durch SSL-verschl√ľsselten Datentransfer. Kernst√ľck ist die neue Cloud-Variante der ger√§te√ľbergreifenden Pr√ľfsoftware IZYTRONIQ f√ľr den leichten Mehrfachzugriff berechtigter Mitarbeiter auf alle pr√ľfrelevanten Daten, Anlagenstrukturen und Dokumentationen. Dar√ľber hinaus steht mit ELEXONIQ eine App zur schnellen Inventarisierung von Kunden, Standorten und Objekten per Smartphone, Tablet oder Notebook bereit. VIZIONIQ komplettiert die Dienste mit einem webbasierten Kundenportal, das Pr√ľfprotokolle und Dokumentationen den Auftraggebern leicht und √ľbersichtlich aufbereitet zug√§nglich macht. Au√üerdem zeigt Gossen Metrawatt erstmals seinen neuen Batterietester f√ľr die Pr√ľfung von Batteriespeichern. Neben Entladekapazit√§tstests lassen sich mit dem BT¬†PRO auch nicht-invasive Messungen ohne Einschr√§nkung der permanenten Verf√ľgbarkeit der unterbrechungsfreien Stromversorgung durchf√ľhren. Zus√§tzlich erm√∂glicht der BT¬†PRO den Anschluss eines Temperatursensors, um die gemessen Widerst√§nde mit dem Grad der Verlustw√§re abzugleichen und beide Messwerte in einem Datensatz abzuspeichern. Einen weiteren Ausstellungsschwerpunkt bilden Systeml√∂sungen von Camille Bauer f√ľr die Netzanalyse und das normgerechte Energiemanagement zur effizienten Verbrauchssteuerung in Geb√§udetechnik, Infrastruktur und Industrie. Am GMCIMessestand erwartet die Besucher ein kompetentes Expertenteam, das zu allen pr√ľftechnischen Fragen bez√ľglich der elektrischen Sicherheit, Energieversorgung und Power Quality fachkundig Auskunft gibt.

Datum: 16.10.2019 | Zeichen: 1982 | Download: Dokument, Bild 1

Excelitas Technologies Corp.

Compamed: Licht, Laser, Optik

Excelitas Technologies zeigt auf der Compamed sein umfangreiches Sortiment an Beleuchtungs- und Lichtdetektionstechnologien sowie optischen Komponenten und Systemen f√ľr die medizinische Diagnostik, Endoskopie, Zahnmedizin, Augenheilkunde, R√∂ntgendiagnostik und medizinische Bildgebung.

Volltext

Excelitas Technologies zeigt auf der Compamed sein umfangreiches Sortiment an Beleuchtungs- und Lichtdetektionstechnologien sowie optischen Komponenten und Systemen f√ľr die medizinische Diagnostik, Endoskopie, Zahnmedizin, Augenheilkunde, R√∂ntgendiagnostik und medizinische Bildgebung. Der Hersteller feiert das 40-j√§hrige Jubil√§um seiner Cermax-Produktlinie, die weiterhin kontinuierlich h√∂chste Standards f√ľr endoskopische Beleuchtungen setzt ‚Äď die Xenon-Kurzbogenlampen mit Metall- bzw. Keramikgeh√§use und Beleuchtungsmodule bieten herausragende optische Leistungen f√ľr eine absolut klare, helle Ausleuchtung. Ebenfalls am Stand vertreten ist die Produktlinie X-Cite Vitae mit zahlreichen LED-Lichtquellen f√ľr die Endoskopie, chirurgische Bildgebung und f√ľr OP-Scheinwerfer, die sich durch au√üergew√∂hnliche Stabilit√§t, hohe Leistung und flexible Anpassung und Integration auszeichnet. Zu den vielen weiteren Exponaten z√§hlen durchstimmbare (‚Äěswept source‚Äú) Axsun-Laser f√ľr die optische Koh√§renztomografie (SS-OCT). Diese bieten eine unerreichte ausgewogene Balance von Abstimmbandbreite, Ausgangsleistung, Sweep-Geschwindigkeit und Koh√§renzl√§nge. Ein weiteres Messe-Highlight ist das R√∂ntgenkameramodul Qioptiq SlimLine mit Objektiv, das erste 1K x 1K CMOS-basierte System und speziell f√ľr die Nachfrage nach einer leistungsstarken und wirtschaftlichen L√∂sung entwickelt. Excelitas ist ein f√ľhrender Anbieter innovativer, leistungsstarker und marktorientierter Photonikl√∂sungen f√ľr die Medizintechnik. Das Unternehmen ist auf die Konstruktion, Prototypenentwicklung und Serienfertigung von anspruchsvollen Komponenten, Pr√§zisionsoptiken und Beschichtungen, komplexen optomechanischen Baugruppen und vollintegrierten Subsystemen spezialisiert. Es arbeitet eng mit Herstellern von Medizinger√§ten zusammen. Excelitas Technologies auf der Compamed D√ľsseldorf, 18. ‚Äď 21. November 2019 Halle 8a, Stand F04 √úber Excelitas Technologies Excelitas Technologies¬ģ Corp. ist ein weltweit technologisch f√ľhrender Anbieter innovativer, leistungsstarker und marktorientierter Photonik-L√∂sungen. Sie werden hohen Anforderungen in den Bereichen Beleuchtung, Detektion sowie optische Technologie gerecht und tragen damit entscheidend zu Kundenerfolgen auf unterschiedlichsten Zielm√§rkten bei ‚Äď von biomedizinischer Technologie √ľber Forschungslabore, Sicherheit und Schutz, Konsumg√ľter, Halbleiter, Energie und Umwelt, industrielle Sensorik und Bildgebung bis hin zu Verteidigung und Luft- und Raumfahrt. Nach dem Erwerb von Qioptiq im Jahr 2013 besch√§ftigt Excelitas Technologies heute rund 6700 Mitarbeiter in Nordamerika, Europa und Asien, die sich f√ľr Kunden in aller Welt engagieren. Bleiben Sie auf Facebook, LinkedIn und Twitter mit Excelitas in Verbindung.

Datum: 16.10.2019 | Zeichen: 1805 | Download: Dokument, Bild 1

Vision-Components

Geschirmte MIPI-Kabel f√ľr hohe Datenraten

Vision Components liefert seine MIPI-Kameramodule mit einem geschirmten FPC-Kabel (Flexible Printed Circuit), das speziell f√ľr die MIPI-Module entwickelt wurde und durch eine hohe Daten√ľbertragungsrate √ľberzeugt. Das Unternehmen nutzt die leistungsf√§hige MIPI-CSI-2-Kameraschnittstelle und das Steckerkonzept von Raspberry Pi.

Volltext

Vision Components liefert seine MIPI-Kameramodule mit einem geschirmten FPC-Kabel (Flexible Printed Circuit), das speziell f√ľr die MIPI-Module entwickelt wurde und durch eine hohe Daten√ľbertragungsrate √ľberzeugt. Das Unternehmen nutzt die leistungsf√§hige MIPI-CSI-2-Kameraschnittstelle und das Steckerkonzept von Raspberry Pi. Die Raspi-Boards haben eine gro√üe Marktdurchdringung und mehrere andere Hersteller haben dasselbe Steckerkonzept bereits √ľbernommen. Bis ein Standard formuliert wird, gew√§hrleistet diese Wahl eine m√∂glichst breite Eignung der VC-MIPI-Module. Die von VC in Deutschland gefertigten Kameraplatinen lassen sich an diverse weitverbreitete CPU-Boards anbinden. So k√∂nnen Entwickler schnell Konzepte f√ľr die Bildverarbeitung testen und einfach und kosteng√ľnstig Embedded-Vision-Systeme konfigurieren. Die VC-MIPI-Kameraplatinen mit 22-poligem Stecker lassen sich √ľber Kabel mit zwei bzw. vier √úbertragungs-Lanes mit 15- und 22-poligen MIPI-Schnittstellen verbinden. Diese Konfiguration erlaubt es, die hohen Geschwindigkeiten des MIPI-CSI-2-Standards voll auszunutzen. Die meisten Prozessoren verarbeiten 1,5 Gbps pro Lane, was bei vier Lanes 6 Gbps bzw. bei 10 Bit Pixelaufl√∂sung 600 MByte/s entspricht, zweimal so schnell wie USB3-Kameras. Die von Vision Components neu entwickelten Kabel sind Hochleistungskomponenten: Es handelt sich hierbei um flexible Leiterplatten mit einseitiger Referenz- und Schirmlage und 100-O-differenziellen Leiterbahnpaaren. Sie gew√§hrleisten eine st√∂rungsfreie MIPI-√úbertragung. Vision Components hat zwei Pins als Trigger-Eingang und Blitzausgang definiert, ohne die Funktion der Host-Systeme zu beeintr√§chtigen. Der Trigger-Eingang erm√∂glicht au√üer Video-Streams auch Einzelaufnahmen. Alle Einstellungen k√∂nnen f√ľr jedes Bild angepasst werden: Verschlusszeit, Gain, Bildgr√∂√üe und -lage und Binning. Dadurch lassen sich sehr schnelle Vorg√§nge erfassen und synchronisieren. Vision Components ist als Hersteller von MIPI-Kameraplatinen umf√§nglich lieferf√§hig und bietet die gr√∂√üte Vielfalt an Bildsensoren mit Aufl√∂sungen bis 13 MP. √úber Vision Components Die Vision Components GmbH ist ein f√ľhrender internationaler Hersteller von Embedded-Vision-Systemen. Die frei programmierbaren Kameras mit integrierten leistungsstarken Prozessoren f√ľhren eigenst√§ndig Bildverarbeitungsaufgaben aus, ohne dass sie daf√ľr einen zus√§tzlichen Computer ben√∂tigen. Vision Components bietet OEMs vielseitige Linux-basierte Embedded-Systeme f√ľr die 2D- und 3D-Bildverarbeitung an, wahlweise als Platinenkamera oder mit Schutzgeh√§use. Zudem steht ein wachsendes Sortiment an ultrakompakten MIPI-Kameraplatinen zum Anschluss an eine Vielzahl verschiedener CPU-Boards zur Verf√ľgung. Dar√ľber hinaus bietet Vision Components Software-Bibliotheken und entwickelt auf Wunsch Sonderl√∂sungen, wobei das Expertenteam auf umfangreiche Kenntnisse und √ľber 20 Jahre Erfahrung mit Imaging-Anwendungen bauen kann. Das Unternehmen mit Sitz in Ettlingen wurde 1996 von Michael Engel, dem Erfinder der ersten industrietauglichen intelligenten Kamera, gegr√ľndet. Es folgten weitere Weltpremieren, wie die ersten intelligenten Vision-Sensoren und der erste Embedded-3D-Laserprofilsensor. Vision Components unterh√§lt heute Vertriebsb√ľros in den USA und Japan und arbeitet mit lokalen Partnern in √ľber 25 L√§ndern zusammen, um weltweit Kundenn√§he und qualifizierte Fachberatung zu gew√§hrleisten.

Datum: 09.10.2019 | Zeichen: 2083 | Download: Dokument, Bild 1

RAFI

RAFI auf der Agritechnica 2019: Bedienl√∂sungen f√ľr Landmaschinen und Nutzfahrzeuge

RAFI pr√§sentiert auf der Agritechnica 2019 seine innovativen Befehlsger√§te und Bedienl√∂sungen f√ľr Landmaschinen und Nutzfahrzeuge in Halle 17, Stand B19.

Volltext

RAFI pr√§sentiert auf der Agritechnica 2019 seine innovativen Befehlsger√§te und Bedienl√∂sungen f√ľr Landmaschinen und Nutzfahrzeuge in Halle 17, Stand B19. Zu den Highlights, die der HMI-Spezialist vorstellt, z√§hlen Armrest-Systeme f√ľr VALTRA-Traktoren und PistenBullys, die erweiterte Joystickplattform JOYSCAPE, die neue Touchscreen-Eingabetechnologie TWIN¬†TOUCH sowie die Befehlsger√§te- und Drucktasterserien RAFIX¬†22¬†FSR und RAMO. Standbesucher haben die Gelegenheit, die SmartTouch-Armlehne f√ľr die aktuellen VALTRA-Traktorgenerationen an einem Landwirtschaftssimulator zu testen. / Bild 1::RAFI hat den Multifunktions-Fahrhebel f√ľr VALTRA-Traktoren auf Grundlage seiner Joystick-Plattform JOYSCAPE entwickelt. (Bildquelle: Valtra) Diese Komplettl√∂sung, vollst√§ndig von RAFI gefertigt und mit dem Red¬†Dot¬†Design¬†Award f√ľr ihre Ergonomie pr√§miert, erm√∂glicht Bedienern eine individuelle Anpassung s√§mtlicher Funktionen. Als weiteren Ausweis seiner Entwicklungskompetenz zeigt RAFI das Armrest-Bedienfeld f√ľr den PistenBully von K√§ssbohrer. Sowohl der innovative Multifunktionsfahrhebel als auch der Vier-Achs-Joystick zur R√§umschildsteuerung basieren auf der RAFI-Joystickplattform JOYSCAPE. Mit dieser Plattform ist RAFI in der Lage, innerhalb kurzer Zeit kundenindividuelle Fahrhebel und Joysticks in jeder Ausbaustufe und f√ľr jeden Einsatzzweck zu entwickeln. Dar√ľber hinaus sind am Messestand ein Joystick f√ľr Fendt-Traktoren der neuen Generation sowie das neue JOYSCAPE-Basismodell TINY zu sehen ‚Äď ein √§u√üerst kompakter Daumenjoystick zur platzsparenden Integration in Joystickgriffe. Im Bereich PCAP-Touchscreens f√ľr mobile Maschinen hat RAFI mit TWIN¬†TOUCH eine neuartige Eingabetechnologie erschaffen, die mit kombinierter Ber√ľhrungs- und Krafterkennung versehentliche Fehleingaben verhindert und neue Sicherheits- und Eingabefunktionen erm√∂glicht. Standbesucher k√∂nnen sich an einem Demonstrator selbst von den M√∂glichkeiten der TWIN¬†TOUCH-Technologie √ľberzeugen. Weitere Exponate sind elektronische Baugruppen, die RAFI als EMS-Dienstleistung f√ľr mobile Maschinen und Nutzfahrzeuge produziert. Au√üerdem zeigt RAFI seine Befehlsger√§te-Baureihe RAFIX 22 FSR und die Taster-Familie RAMO. W√§hrend sich die Schalter und Taster der Serie RAFIX 22 FSR durch hohe Resistenz gegen Temperatureinfl√ľsse, Schmutz und Staub auszeichnen und sich mit Hochdruckreinigern s√§ubern lassen, eignen sich RAMO-Taster dank rundum geschlossener Geh√§usen und M12-Anschl√ľssen zum einfachen und dezentralen Einsatz ohne zus√§tzliches Geh√§use. Besuchen Sie RAFI auf der Agritechnica 2019 in Halle 17, Stand B19. √úber die RAFI-Gruppe Das im Jahr 1900 als ‚ÄěElektrotechnisches Institut‚Äú gegr√ľndete Unternehmen entwickelt und produziert elektromechanische Bauelemente und Systeme f√ľr die Mensch-Maschine-Kommunikation. Dazu geh√∂ren Taster, Schalter, Touchscreens und Bediensysteme sowie elektronische Baugruppen. RAFI-Produkte werden eingesetzt in der Automation und Medizintechnik, im Maschinen- und Anlagenbau, in Stra√üen- und Schienenfahrzeugen, in Haushaltsger√§ten sowie in der Telekommunikation. Die RAFI-Gruppe agiert weltweit mit 2.500 Mitarbeitern an Standorten in Deutschland, Europa, China und USA. Der Hauptsitz der RAFI-Firmengruppe befindet sich in Berg bei Ravensburg.

Datum: 09.10.2019 | Zeichen: 2376 | Download: Dokument, Bild 1

RAFI

RAMO F ‚Äď robuste USB 3.0- und RJ45-Durchf√ľhrungen auch zur Stand-alone-Montage

Das RAMO-Programm von RAFI umfasst neben Bedien- und Anzeige-Elementen mit M12-Anschluss auch robuste USB¬†3.0- und RJ45-Durchf√ľhrungen zur Frontplatten- oder Stand-alone-Montage. Die Durchf√ľhrungen des Typs RAMO¬†F verf√ľgen bei geschlossener Schutzkappe √ľber Schutzart IP65.

Volltext

Das RAMO-Programm von RAFI umfasst neben Bedien- und Anzeige-Elementen mit M12-Anschluss auch robuste USB¬†3.0- und RJ45-Durchf√ľhrungen zur Frontplatten- oder Stand-alone-Montage. Die Durchf√ľhrungen des Typs RAMO¬†F verf√ľgen bei geschlossener Schutzkappe √ľber Schutzart IP65. Zur abgesetzten Einzelmontage der Durchf√ľhrungen oder anderer RAMO-Komponenten an senkrechten Oberfl√§chen oder 40-mm-Profilschienen dienen die 90¬į-Montagewinkel RAMO EDGE. RAFI hat alle Komponenten der RAMO-Baureihen 22 und 30 gezielt zur geh√§uselosen Einzelmontage an abgelegenen Einsatzorten konzipiert. Aufgrund ihres einteiligen, rundum geschlossenen Monogeh√§uses lassen sich die Durchf√ľhrungen wie auch die Drucktaster, Not-Halt-, Wahl- und Schl√ľsselschalter oder LED-Signalleuchten dieser Serien ohne zus√§tzliches Geh√§use in 22,3¬†mm- oder 30,3¬†mm-Einbau√∂ffnungen installieren. RAMO¬†22-Ausf√ľhrungen verf√ľgen √ľber schwarze Kunststoff-Frontringe, die Komponenten der Serie RAMO¬†30 sind mit einer flachen Edelstahlblende ausgef√ľhrt. √úber die RAFI-Gruppe Das im Jahr 1900 als ‚ÄěElektrotechnisches Institut‚Äú gegr√ľndete Unternehmen entwickelt und produziert heute elektromechanische Bauelemente wie z.B. Taster und Schalter, Bediensysteme, wie z.B. Touchscreens und Tastaturen sowie elektronische Baugruppen und Systeme f√ľr die Mensch-Maschine-Kommunikation. RAFI-Produkte werden in mehr als 30 Branchen eingesetzt, z.B. in der Elektromedizin, im Maschinenbau, in Stra√üen- und Schienenfahrzeugen, in Haushaltsger√§ten sowie in der Telekommunikation. Die RAFI-Gruppe agiert weltweit mit ca. 2.500 Mitarbeitern an zehn Standorten in Deutschland, Europa, China und USA. Der Hauptsitz der RAFI-Firmengruppe befindet sich in Berg bei Ravensburg.

Datum: 09.10.2019 | Zeichen: 992 | Download: Dokument, Bild 1

Griessbach

Agritechnica 2019: Skalierbare Bedientechnik f√ľr Agrarmaschinen

Auf der Agritechnica pr√§sentiert Griessbach in Halle 17, Stand B17 vom 10. bis 16. November eine Auswahl kundenspezifischer Bedieneinheiten f√ľr die Agrarbranche. Mit ausgepr√§gter Fertigungstiefe realisiert der Bedientechnik-Spezialist komplette Systeml√∂sungen aus einer Hand.

Volltext

Auf der Agritechnica pr√§sentiert Griessbach in Halle 17, Stand B17 vom 10. bis 16. November eine Auswahl kundenspezifischer Bedieneinheiten f√ľr die Agrarbranche. Mit ausgepr√§gter Fertigungstiefe realisiert der Bedientechnik-Spezialist komplette Systeml√∂sungen aus einer Hand. Durch den modularen Produktaufbau mit umfangreichem Systembaukasten lassen sich Anzeige-, Eingabe- und Bedieneinheiten zeit- und kosteneffizient fertigen. Am Messestand ist neben robusten HMI-Systemen erstmals auch eine neue Hardwarearchitektur mit leistungsf√§higem 32bit-Controller zu sehen. Die Controllereinheit bietet mehr Speicherkapazit√§t zur Implementierung kundenspezifischer Protokolle und eine gr√∂√üere Bandbreite f√ľr die Datenkommunikation mit verschiedenen Feldbussen oder via Ethernet. Softwarestacks mit dem kompletten Protokollumfang von CANopen und J1939 k√∂nnen direkt aufgespielt und kundenspezifisch konfiguriert werden. F√ľr Funktionssicherheit sorgen skalierbare Diagnosefeatures zur Spannungs√ľberwachung und Funktionskontrolle sowie optional die redundante Verschaltung von Tastern und Tastergruppen. Au√üerdem stehen neue Beleuchtungsoptionen im Fokus, die Griessbach standardm√§√üig in seine CAN-Tastermodule zur Bedienung dezentraler Maschinenfunktionen integriert. Diese mit 4 bis 12 Eingabefeldern erh√§ltlichen Keypads sind f√ľr die einfache Montage und Netzwerkanbindung √ľber CANopen und J1939 konzipiert und nun auch mit RGB-LEDs zur Symbolhinterleuchtung sowie umlaufender Ring- oder Segmentbeleuchtung in den Ampelfarben erh√§ltlich. Das kompetente Griessbach-Team freut sich auf den fachlichen Austausch und informiert zu allen Aspekten der Bedientechnik.

Datum: 09.10.2019 | Zeichen: 1656 | Download: Dokument, Bild 1

RAFI

Ausbau der Glassensoren-Produktion von RAFI

RAFI, f√ľhrender Hersteller von industrietauglichen PCAP-Touchscreens, hat neue Reinraumanlagen f√ľr seine Glassensor-Fertigung in Betrieb genommen.

Volltext

RAFI, f√ľhrender Hersteller von industrietauglichen PCAP-Touchscreens, hat neue Reinraumanlagen f√ľr seine Glassensor-Fertigung in Betrieb genommen. Nach einer grundlegenden Neustrukturierung und Erweiterung seiner Sensorproduktion ist der HMI-Spezialist nun imstande, die Nachfrage nach allen GLASSCAPE-Produktgruppen zu decken. Diese reichen von sehr kleinen und schlanken bis hin zu gro√üen und extrem robusten Touchmodulen. Mit der hochmodernen Produktion und umfassendem Spezial-Know-how ist das baden-w√ľrttembergische Elektronikunternehmen einer von nur wenigen Herstellern in Europa, die industrielle Touchbediensysteme in dieser Gr√∂√üenordnung und Qualit√§tsklasse anbieten. Touchmonitore mit Glassensor sind herk√∂mmlichen, auf Foliensensoren basierenden Modellen in vielfacher Hinsicht √ľberlegen: So lassen sich mit Glassensoren auch gro√üe Touchscreens mit 24‚Äė‚Äė oder noch gr√∂√üeren Diagonalen fertigen. Auf dieser Grundlage ist RAFI beispielsweise in der Lage, das Ansprechverhalten seiner Touchscreens optimal an verschiedene Arbeitshandschuh-Arten oder den Kontakt mit leitenden Fl√ľssigkeiten anzupassen und nahezu beliebige Frontglas-St√§rken zu verwenden. Auch bei der Stabilit√§t und Lebensdauer weisen Glassensoren klare Vorteile auf. W√§hrend Foliensensoren materialbedingten Alterungs- und Verformungsfaktoren aufgrund UV-bedingter Vergilbung oder unterschiedlichen W√§rmeausdehnungen von Folie und Glassubstrat unterliegen, sind die Glassensoren von RAFI von -40 ¬įC bis +85 ¬įC temperaturstabil und eignen sich auch zum Einsatz in Nutzfahrzeugen. Dar√ľber hinaus sind Glassensoren lichttransparenter und gew√§hrleisten durch optisches Bonding auch bei grellem Umgebungslicht eine hervorragende Bildqualit√§t. ‚ÄěDurch den zukunftssicheren Ausbau unserer Glassensorfertigung sind wir unabh√§ngig von asiatischen Komponentenzulieferern und k√∂nnen die Langzeitverf√ľgbarkeit und Qualit√§t unserer Produkte unter allen Umst√§nden gew√§hrleisten‚Äú, erl√§utert Eric Bulach, Leiter der Abteilung Strategie, Produkte und M√§rkte bei RAFI. ‚ÄěMit unseren modernen Produktions- und Logistikabl√§ufen sichern wir die schnelle Verf√ľgbarkeit im Ramp-Up und k√∂nnen alle Bestellmengen zu wirtschaftlichen Konditionen bedienen. Speziell bei gro√üen Touchscreens sind wir besonders wettbewerbsf√§hig zu asiatischen Herstellern.‚Äú In einem Imagefilm auf YOUTUBE pr√§sentiert RAFI die erweiterten Produktionsanlagen: www.youtube.com/watch?v=JNnsdSkrUr4 .

Datum: 25.09.2019 | Zeichen: 2420 | Download: Dokument, Bild 1, Bild 2

AIRTEC DE
AutoVimation DE EN
BAHR DE
BI-BER DE
CONTA-CLIP DE EN
DATAPAQ DE EN
digitalSTROM DE
EGE DE EN
EVG DE
Excelitas Technologies Corp. DE EN
FIBOX DE EN
Fluke Process Instruments (DATAPAQ) DE EN
Fluke Process Instruments (RAYTEK) DE EN
FSG DE EN
GMC-I Messtechnik DE EN
GRIESSBACH DE
HECHT DE
INELTA DE EN
KNICK DE EN
LFS Technology (LOHMEIER) DE
LIFTKET / CHAIN MASTER DE EN
LOSYCO DE EN
MENZEL DE EN
MKT DE
PiL DE EN
RAFI DE EN
RAYTEK DE EN
SEIFERT DE EN
UNION-KLISCHEE DE
Vision Components DE EN

ALLE KUNDEN   DE | EN