PRESSESERVICE

AutoVimation

Vollautonomer Salamander-Transport von Seoul nach Busan

Mit der ersten vollautonomen Fahrt eines Mini-LKW von Seoul nach Busan setzt das s√ľdkoreanische Start-Up Marsauto einen Meilenstein im stra√üengebundenen Warentransport. Das aufstrebende Unternehmen hat sich auf die Entwicklung eigenst√§ndiger Navigations- und Steuerungssysteme f√ľr den koreanischen LKW-Markt spezialisiert.

Volltext

Mit der ersten vollautonomen Fahrt eines Mini-LKW von Seoul nach Busan setzt das s√ľdkoreanische Start-Up Marsauto einen Meilenstein im stra√üengebundenen Warentransport. Das aufstrebende Unternehmen hat sich auf die Entwicklung eigenst√§ndiger Navigations- und Steuerungssysteme f√ľr den koreanischen LKW-Markt spezialisiert. Um die Leistungsf√§higkeit seiner kamerabasierten Navigationsassistenten zu demonstrieren, w√§hlte Marsauto f√ľr die Testfahrt die l√§ngste der drei wichtigsten Warentransport-Routen des Landes: die 260 km lange Autobahn von Seoul nach Busan. Daf√ľr erhielt das Unternehmen eine staatliche Lizenz zum f√ľhrerlosen Befahren aller Stra√üen des Landes. Das Navigationssystem von Marsauto basiert auf einem intelligenten Bildverarbeitungssystem und verwendet weder HD-Kartographie, Radar, Ultraschallsensoren noch andere Ortungstechniken. Stattdessen sorgt ein System aus mehreren auf dem Fahrzeugdach angeordneten Kameras f√ľr die permanente Erfassung der Umgebung. Der entsprechend ausger√ľstete Hyundai-Transporter legte die Strecke ohne Probleme innerhalb von f√ľnfeinhalb Stunden zur√ľck. Unter der Internetadresse https://marsauto.io ist ein Zeitraffer-Video der vollst√§ndigen Fahrt zu sehen. Zum Schutz der Dachkameras setzt Marsauto auf die Kameraschutzgeh√§use der Salamander-Serie von autoVimation. Die extrem robusten Geh√§use mit zylindrischer Innenform und Schutzart IP 66/67 zeichnen sich durch sehr kompakte Abmessungen mit geringem Eigengewicht und eine gute W√§rmeableitung aus. Die Schutzgeh√§use sind f√ľr Kamera-Querschnitte von 29¬†mm¬†x¬†47¬†mm bis 40¬†mm x 40¬†mm ausgelegt und in vier L√§ngen erh√§ltlich. Damit eignen sie sich f√ľr die meisten kompakten Bildverarbeitungskameras. Bei Bedarf lassen sich die Salamander-Varianten mittels zus√§tzlicher Geh√§useverl√§ngerungen einfach an die Gesamtl√§nge von Kamera, Objektiv und Steckern anpassen. Durch die gesonderte Verschraubung von Geh√§usedeckel und -verl√§ngerung bleibt eine gute Erreichbarkeit von Blendenringen und Fokusverstellungen auch l√§ngeren Objektiven gew√§hrleistet. In den Geh√§user√ľckw√§nden erm√∂glichen Kabelverschraubungen oder Schutzschlauchanbindung eine wasserdichte Durchf√ľhrung mehrerer Kabel und Stecker bis 26¬†mm Durchmesser. Zur flexiblen, aber vibrationsfesten Montage im Inneren verf√ľgen die Geh√§use √ľber eine patentierte Quick-Lock/Heat-Guide¬†Kamerabefestigung. Marsauto hat f√ľr sein innovatives Navigationssystem bereits Absichtserkl√§rungen mit zwei der gr√∂√üten Logistikunternehmen Koreas unterzeichnet.

Datum: 17.09.2020 | Zeichen: 2496 | Download: Dokument, Bild 1, Bild 2

AutoVimation

Colibri-Gehäuse jetzt mit Germaniumscheibe erhältlich

Als neue Option bietet autoVimation sein Colibri-Geh√§use jetzt mit DLC- und anti-reflex-beschichteter (7-14¬†¬Ķm) Germaniumscheibe an. Von den 30¬†mm Scheibendurchmesser stehen dank spezieller Dichtungen 28¬†mm als freier Blendendurchmesser zur Verf√ľgung.

Volltext

Als neue Option bietet autoVimation sein Colibri-Geh√§use jetzt mit DLC- und anti-reflex-beschichteter (7-14¬†¬Ķm) Germaniumscheibe an. Von den 30¬†mm Scheibendurchmesser stehen dank spezieller Dichtungen 28¬†mm als freier Blendendurchmesser zur Verf√ľgung. Dadurch werden die Kosten f√ľr das Germaniumfenster minimiert und eine deutlich g√ľnstigere Einhausung kleiner Infrarot- oder W√§rmebildkameras erm√∂glicht. Die extrem kompakten Colibri-Kameraschutzgeh√§use mit IP66 sind die ideale L√∂sung f√ľr platzkritische Anwendungen. Sie eignen sich f√ľr Kameras mit Querschnitten von 29¬†x¬†29¬†mm oder 30¬†x¬†30¬†mm sowie f√ľr Objektive bis 39¬†mm Durchmesser. Das geringe Gewicht von rund 400¬†g pr√§destiniert die Modelle f√ľr mobile Anwendungen. Mit nur 50¬†x¬†50¬†mm (B¬†x¬†H) und 117¬†mm bis 211¬†mm Gesamtl√§nge ist das Geh√§use nur minimal gr√∂√üer als die zu sch√ľtzende Kamera mit Objektiv und Anschluss. Durch die M√∂glichkeit, die Kamera im Geh√§use flexibel zu positionieren, kann die Frontlinse unmittelbar hinter der Germaniumscheibe platziert werden. Dank der gro√üen Blenden√∂ffnung lassen sich auf diese Weise auch Weitwinkelobjektive problemlos einsetzen. Zugleich er√∂ffnet autoVimation mit dem Angebot unterschiedlich tiefer Frontdeckel die Option, sowohl Kameras mit C- als auch mit S-Mount-Objektiven zu verwenden: So d√ľrfen C-Mount¬†Linsen bei den herk√∂mmlichen tiefen Standard-Frontabdeckungen f√ľr den einfachen Zugriff auf Fokus und Blendenring bis zu 23¬†mm aus dem Geh√§useprofil herausstehen. Bei den neuen, nur 6¬†mm flachen Colibri-Frontdeckel hingegen werden S-Mount¬†Linsen direkt hinter der Scheibe montiert, um Eckverschattungen zu vermeiden. Die patentierte Heatguide/Quicklock-Kamerahalterung wurde von autoVimation vereinfacht und miniaturisiert, sodass die Befestigung der Kamera im Geh√§use von nur einer Seite m√∂glich ist. Die Colibri-Geh√§use werden √ľber ein 30¬†mm breites Schwalbenschwanzprofilsystem befestigt. Zus√§tzlich stehen Adapterklemmen zur Verf√ľgung, die die Kompatibilit√§t zum 40¬†mm breiten Schwalbenschwanzprofil des firmeneigenen Montagebaukastensystems gew√§hrleisten. Eine M25-Kabelverschraubung mit gro√üem Dichteinsatz erlaubt die Durchf√ľhrung und Abdichtung mehrerer Kabel mit Steckern bis 21¬†mm Durchmesser.

Datum: 27.08.2020 | Zeichen: 2214 | Download: Dokument, Bild 1

AutoVimation

Colibri-Gehäuse jetzt mit Germaniumscheibe erhältlich

Als neue Option bietet autoVimation sein Colibri-Geh√§use jetzt mit DLC- und anti-reflex-beschichteter (7-14¬†¬Ķm) Germaniumscheibe an. Von den 30¬†mm Scheibendurchmesser stehen dank spezieller Dichtungen 28¬†mm als freier Blendendurchmesser zur Verf√ľgung.

Volltext

Als neue Option bietet autoVimation sein Colibri-Geh√§use jetzt mit DLC- und anti-reflex-beschichteter (7-14¬†¬Ķm) Germaniumscheibe an. Von den 30¬†mm Scheibendurchmesser stehen dank spezieller Dichtungen 28¬†mm als freier Blendendurchmesser zur Verf√ľgung. Dadurch werden die Kosten f√ľr das Germaniumfenster minimiert und eine deutlich g√ľnstigere Einhausung kleiner Infrarot- oder W√§rmebildkameras erm√∂glicht. Die extrem kompakten Colibri-Kameraschutzgeh√§use mit IP66 sind die ideale L√∂sung f√ľr platzkritische Anwendungen. Sie eignen sich f√ľr Kameras mit Querschnitten von 29¬†x¬†29¬†mm oder 30¬†x¬†30¬†mm sowie f√ľr Objektive bis 39¬†mm Durchmesser. Das geringe Gewicht von rund 400¬†g pr√§destiniert die Modelle f√ľr mobile Anwendungen. Mit nur 50¬†x¬†50¬†mm (B¬†x¬†H) und 117¬†mm bis 211¬†mm Gesamtl√§nge ist das Geh√§use nur minimal gr√∂√üer als die zu sch√ľtzende Kamera mit Objektiv und Anschluss. Durch die M√∂glichkeit, die Kamera im Geh√§use flexibel zu positionieren, kann die Frontlinse unmittelbar hinter der Germaniumscheibe platziert werden. Dank der gro√üen Blenden√∂ffnung lassen sich auf diese Weise auch Weitwinkelobjektive problemlos einsetzen. Zugleich er√∂ffnet autoVimation mit dem Angebot unterschiedlich tiefer Frontdeckel die Option, sowohl Kameras mit C- als auch mit S-Mount-Objektiven zu verwenden: So d√ľrfen C-Mount¬†Linsen bei den herk√∂mmlichen tiefen Standard-Frontabdeckungen f√ľr den einfachen Zugriff auf Fokus und Blendenring bis zu 23¬†mm aus dem Geh√§useprofil herausstehen. Bei den neuen, nur 6¬†mm flachen Colibri-Frontdeckel hingegen werden S-Mount¬†Linsen direkt hinter der Scheibe montiert, um Eckverschattungen zu vermeiden. Die patentierte Heatguide/Quicklock-Kamerahalterung wurde von autoVimation vereinfacht und miniaturisiert, sodass die Befestigung der Kamera im Geh√§use von nur einer Seite m√∂glich ist. Die Colibri-Geh√§use werden √ľber ein 30¬†mm breites Schwalbenschwanzprofilsystem befestigt. Zus√§tzlich stehen Adapterklemmen zur Verf√ľgung, die die Kompatibilit√§t zum 40¬†mm breiten Schwalbenschwanzprofil des firmeneigenen Montagebaukastensystems gew√§hrleisten. Eine M25-Kabelverschraubung mit gro√üem Dichteinsatz erlaubt die Durchf√ľhrung und Abdichtung mehrerer Kabel mit Steckern bis 21¬†mm Durchmesser.

Datum: 13.08.2020 | Zeichen: 2214 | Download: Dokument, Bild 1

AutoVimation

Unkraut j√§ten statt vergiften: autoVimation unterst√ľtzt Robotik-Projekt der ETH Z√ľrich

autoVimation unterst√ľtzt das Projekt ¬ęRowesys¬Ľ ‚Äď Robotic Weeding System ‚Äďder ETH Z√ľrich als Sponsor. Ziel des Projektes ist, auf Basis mechanischer Unkrautvernichtung eine nachhaltige Alternative f√ľr den Herbizideinsatz in der Landwirtschaft zu entwickeln.

Volltext

autoVimation unterst√ľtzt das Projekt ¬ęRowesys¬Ľ ‚Äď Robotic Weeding System ‚Äďder ETH Z√ľrich als Sponsor. Ziel des Projektes ist, auf Basis mechanischer Unkrautvernichtung eine nachhaltige Alternative f√ľr den Herbizideinsatz in der Landwirtschaft zu entwickeln. Das Fokusprojekt zeigt eindr√ľcklich, wie sich Sch√§den f√ľr Mensch und Umwelt mithilfe der Digitalisierung und smarter Technologie minimieren lassen. Daf√ľr arbeiten zehn ETH-Studenten mit Unterst√ľtzung von acht Experten-Coaches und Sponsoren seit vergangenem September an der Entwicklung des Agrarroboters ¬ęRowesys¬Ľ. Der funktionsf√§hige Prototyp wurde f√ľr Zuckerr√ľbenfelder konzipiert, weil diese eine relativ hohe Verwendung von Herbiziden voraussetzen. Der Agrarroboter zieht kleine Pfl√ľge durch den Boden, welche die Wurzeln der Unkr√§uter aus dem Grund an die Oberfl√§che reissen und somit austrocknen. ¬ęRowesys¬Ľ erf√ľllt die Anforderungen an Effizienz, Zuverl√§ssigkeit, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit bereits zu einem grossen Teil. Das autonome System erkennt mittels einer Intel¬ģ RealSense‚ĄĘ-Kamera Fahrspuren und das Ende des Feldes, an dem es eigenst√§ndig zu n√§chsten unbearbeiteten Reihe wechselt. Zum Schutz des empfindlichen Kamerasystems steuerte autoVimation ein passendes Schutzgeh√§use und eine schwenk- und neigbare Montagevorrichtung bei. ¬ęRowesys¬Ľ hat im Praxistest anschaulich gezeigt, dass sich durch Einsatz mechanischer Systeme die ausgebrachten von Herbiziden und damit die Belastung des Grundwassers, der Luft und der produzierten G√ľter massiv reduzieren lassen.

Datum: 07.07.2020 | Zeichen: 1546 | Download: Dokument, Bild 1

AutoVimation

Genau in alle/n Winkel/n sehen: Kompaktes Feinpositioniersystem f√ľr Industriekameras

autoVimation bietet mit seinem neuen Positioniersystem eine besonders kompakte L√∂sung f√ľr die pr√§zise Ausrichtung von Kameraschutzgeh√§usen. Das Herzst√ľck des modularen Systems bilden Feinpositionierachsen mit 150¬†mm Hub. Ihr handkurbelbetriebener Vorschub gew√§hrleistet mit 1,5¬†mm pro Umdrehung h√∂chste Einstellgenauigkeit.

Volltext

autoVimation bietet mit seinem neuen Positioniersystem eine besonders kompakte L√∂sung f√ľr die pr√§zise Ausrichtung von Kameraschutzgeh√§usen. Das Herzst√ľck des modularen Systems bilden Feinpositionierachsen mit 150¬†mm Hub. Ihr handkurbelbetriebener Vorschub gew√§hrleistet mit 1,5¬†mm pro Umdrehung h√∂chste Einstellgenauigkeit. Die Achsen fallen schlanker aus als herk√∂mmliche Modelle, da ihr Spindelkanal mit Schwalbenschwanzprofil zugleich als Gleitf√ľhrung f√ľr die Schlitten dient. Mit 40 mm x 16 mm √§hnelt ihr Profilquerschnitt dem einer Streichholzschachtel. Zur freien Positionierung der Kameras in beliebigen Stellwinkeln gestattet das umfassende Zubeh√∂r an Profilschienen, Drehachsen, Winkeln und auswechselbaren Positioniertischen f√ľr senkrechte oder achsparallele Montagen den raschen Aufbau mehrachsiger Anordnungen. Anders als bei markt√ľblichen Produkten sind daf√ľr keine Adapterplatten erforderlich, da alle Komponenten von autoVimation einheitliche Profilsysteme verwenden ‚Äď Kamerageh√§use oder weitere Achsen lassen sich mit Schwalbenschwanzklemmen direkt an den Positioniertischen montieren. F√ľr die ergonomische Handhabung in jeder Lage sind die Vorschubkurbeln je nach Bedarf links- oder rechtsseitig montierbar. Die genaue Einstellung der Schlittenposition wird durch eine seitlich am Profil aufgebrachte Millimeterskala vereinfacht. Alternativ stehen die Feinpositionierachsen mit integriertem Positionssensor und einer Genauigkeit von 10¬†¬Ķm zur Verf√ľgung. Dazu bietet autoVimation abgestimmte Digitalanzeige-Module f√ľr bis zu drei Achsen an. Die zuverl√§ssige, bis 2000¬†N verschiebefeste Fixierung der Positioniertische erfolgt mit reibschl√ľssigen Schwalbenschwanzklemmen. Sie gew√§hrleisten auch bei senkrechter Achsstellung und hoher Last den zuverl√§ssigen Festsitz ohne Zerkratzen der F√ľhrung. Auch bei gel√∂ster Klemmung verhindert die Selbsthemmung des Spindelantriebs eine unkontrollierte Bewegung der Last in axialer Richtung.

Datum: 18.06.2020 | Zeichen: 1961 | Download: Dokument, Bild 1

AutoVimation

autoVimation feiert 10-jähriges Jubiläum

Seit einem Jahrzehnt entwickelt und fertigt autoVimation modulare Geh√§usel√∂sungen f√ľr Kamera- und Lasersysteme. Das 2008 von Gesch√§ftsf√ľhrer Peter Neuhaus gegr√ľndete Unternehmen hat sich als gefragter Spezialist industrietauglicher Schutzgeh√§use und Halterungen am Markt etabliert.

Volltext

Seit einem Jahrzehnt entwickelt und fertigt autoVimation modulare Geh√§usel√∂sungen f√ľr Kamera- und Lasersysteme. Das 2008 von Gesch√§ftsf√ľhrer Peter Neuhaus gegr√ľndete Unternehmen hat sich als gefragter Spezialist industrietauglicher Schutzgeh√§use und Halterungen am Markt etabliert. ‚ÄěUnser Konzept, dass wir 2008 erstmals auf der Stuttgarter VISION vorgestellt haben, fand sofort Anklang bei Distributoren und Anwendern‚Äú, erkl√§rt Neuhaus. ‚ÄěMit unserem Baukastensystem erm√∂glichen wir die einfache Installation von empfindlichen Kameras und Lasern in fast jeder Umgebung. Das erspart den Anwendern die teure Eigenfertigung von Schutzgeh√§usen und Montagevorrichtungen.‚Äú Das 2014 zur GmbH umgewandelte Unternehmen verzeichnet mit seinen Produkten und Sonderl√∂sungen ‚ÄěMade in Germany‚Äú einen stetig steigenden Umsatz und hat seinen Sitz im letzten Jahr in ein gr√∂√üeres Firmengeb√§ude in Rheinstetten bei Karlsruhe verlegt. Bereits zweimal wurde autoVimation mit dem Innovationspreis der Technologiefabrik Karlsruhe ausgezeichnet: 2011 f√ľr das Gesamtkonzept aus Schutzgeh√§usen und Montagesystem; 2013 f√ľr klimatisierte W√ľstengeh√§use zum Einsatz in der Solarindustrie. Geh√§usesysteme von autoVimation sind heute im gesamten Industriesektor vertreten und √ľberdies f√ľr verschiedenste Spezialanwendungen gefragt. Sie finden Verwendung in extremen Klimazonen wie bei Solarkraftwerken in der Mojave-W√ľste oder dem Beobachten von Pinguinen in der Antarktis. Auch zahlreiche Schwimmsport- und Unterwasser-Anwendungen werden realisiert ‚Äď bis hin zur Unterwasser-Perspektive f√ľr eine Fernsehshow-Wette, bei der sich f√ľnf Kandidaten in eine Badekappe zw√§ngten. Neueste Produktentwicklungen sind ein hygienisches Montagesystem mit Kameraschutzgeh√§usen f√ľr den Food- und Pharma-Sektor sowie eine Ringbeleuchtung in sechs Farben mit Blitzkontroller zum Einbau in die Kamera-Schutzgeh√§use der Orca-Baureihe. Weitere Informationen zum Unternehmen, den Anwendungen und Distributoren sind ebenso wie der aktuelle Produktkatalog unter www.autovimation.com abrufbar.

Datum: 31.10.2018 | Zeichen: 2038 | Download: Dokument, Bild 1

AutoVimation

Kamera-Ringbeleuchtung jetzt in sechs Farben

F√ľr seine Kameraschutzgeh√§use der Orca-Baureihe bietet autoVimation die Meganova-Ringbeleuchtung jetzt in sechs Farben mit integriertem Blitzcontroller an. Die montagefreundlichen Eins√§tze leuchten das Blickfeld der Kamera mit acht Hochleistungs-LEDs in vier optionalen Abstrahlwinkeln zwischen 14¬į und 76¬į aus.

Volltext

F√ľr seine Kameraschutzgeh√§use der Orca-Baureihe bietet autoVimation die Meganova-Ringbeleuchtung jetzt in sechs Farben mit integriertem Blitzcontroller an. Die montagefreundlichen Eins√§tze leuchten das Blickfeld der Kamera mit acht Hochleistungs-LEDs in vier optionalen Abstrahlwinkeln zwischen 14¬į und 76¬į aus. Als Farben stehen neben zwei Wei√üt√∂nen auch Rot, Gr√ľn, Blau und Infrarot zur Wahl. Um eine R√ľckspiegelung der Beleuchtung in die Kameraoptik zu unterbinden, wird das Modul mittels der gro√üfl√§chigen Klemmbefestigung direkt hinter der Frontscheibe montiert. Der gro√üe offene Innenradius erlaubt auch die Installation von Weitwinkel-Objektiven bis 36 mm Durchmesser unmittelbar an der Geh√§usefront. Im √úberstrombetrieb l√§sst sich die Beleuchtungsst√§rke auf das Vierfache der Nennstrom-Helligkeit steigern, wobei die maximale Belichtungszeit und Bildfrequenz zum Schutz der Leuchten in Abh√§ngigkeit der Stromverst√§rkung begrenzt wird. Aufgrund der guten W√§rmeableitung √ľber das Kamerageh√§use ist bei Raumtemperatur auch im Dauerbetrieb eine auf 200 % erh√∂hte Nennstrom-Helligkeit bei 16 W Leistungsaufnahme m√∂glich. Vor √úberhitzung sch√ľtzt eine permanente Temperatur√ľberwachung mit automatischer Notabschaltung. Ringbeleuchtung und Blitzfunktion lassen sich in Pulsl√§nge, Ausl√∂severhalten, Belichtungszeit, Stromverst√§rkung und weiteren Parametern √ľber RS232-Schnittstellen frei einstellen. Zur Ansteuerung des Triggers dient ein optisch isolierter Weitbereichseingang von 5‚Ķ24 V DC. √úber den integrierten Blitzcontroller kann der Trigger-Ausgang der Kamera direkt an die Ringbeleuchtung angeschlossen werden, um vor allem bei kurzen Pulsen von 50 ¬Ķs eine besonders pr√§zise Blitzausl√∂sung zu gew√§hrleisten. Mit einem optional erh√§ltlichen Polfilter-Ring lassen sich Spiegelungen bei senkrechtem Blickwinkel vermindern. Eine passende Streuscheibe sorgt f√ľr homogene Ausleuchtung. Von autoVimation entwickelte Wasserk√ľhlsysteme sch√ľtzen Beleuchtung und Kameratechnik auch bei extremen Umgebungstemperaturen bis 200 ¬įC

Datum: 10.10.2018 | Zeichen: 2024 | Download: Dokument, Bild 1

AutoVimation

Hygienegerechte Kameraschutzgehäuse in drei Größen

AutoVimation, spezialisierter Hersteller von Geh√§usetechnik f√ľr Kamera- und Lasersysteme, hat sein Angebot an Dolphin-Kamerageh√§usen f√ľr h√∂chste hygienische Anforderungen weiter ausgebaut. Mit drei verschiedenen Formaten bieten die Dolphin-Modelle Kompaktkameras bis 218¬†mm L√§nge mit Querschnitten von 29¬†mm x 47¬†mm bis 40¬†mm x 40¬†mm Platz.

Volltext

AutoVimation, spezialisierter Hersteller von Geh√§usetechnik f√ľr Kamera- und Lasersysteme, hat sein Angebot an Dolphin-Kamerageh√§usen f√ľr h√∂chste hygienische Anforderungen weiter ausgebaut. Mit drei verschiedenen Formaten bieten die Dolphin-Modelle Kompaktkameras bis 218¬†mm L√§nge mit Querschnitten von 29¬†mm x 47¬†mm bis 40¬†mm x 40¬†mm Platz. Die Geh√§use entsprechen den EHEDG-Richtlinien und k√∂nnen daher auch im direkten Lebensmittelkontakt oder Abtropfbereich installiert werden. Elektropolierte Geh√§useoberfl√§chen aus V4A-Edelstahl AISI¬†316L mit Rautiefen unter 0,8¬†¬Ķm beugen Keimanhaftungen zuverl√§ssig vor und lassen sich r√ľckstandsfrei auch mit Dampfstrahler reinigen. S√§mtliche Dichtungen und Schl√§uche sind nach FDA und den EU-Verordnungen 10/2011 sowie 1935/2004 f√ľr den Einsatz in hygienisch sensiblen Bereichen der Food-, Pharma- und Chemieindustrie zugelassen. Die verwendeten Dichtungsmaterialien zeichnen sich durch hohe chemische und Temperaturbest√§ndigkeit aus. Sie halten Fetten und Mineral√∂len ebenso dauerhaft stand wie aggressiven S√§uren und Basen. Durch doppelte Abdichtung der Geh√§usedeckel wird ein Schutzgrad bis IP69K erreicht. F√ľr den Frontdeckel stehen Ausf√ľhrungen in Acrylglas oder BK7 zur Wahl. Aufgrund der kompakten Abmessungen mit variablen Montage- und Befestigungsoptionen lassen sich die Ger√§te allerorts bedarfsgem√§√ü und vibrationsgesch√ľtzt positionieren. Geh√§usehalterungen mit hygienegerechten Verstellm√∂glichkeiten erlauben die √ľber 360¬į flexible Ausrichtung der optischen Achse sowie einen H√∂henausgleich von 50¬†mm zur Montagefl√§che. Die patentierte Quicklock/Heatguide-Halterung wirkt mit guter W√§rmeableitung einem Aufheizen der Kameratechnik im Geh√§useinneren entgegen.

Datum: 19.09.2018 | Zeichen: 1712 | Download: Dokument, Bild 1

AutoVimation

Das Baukastensystem f√ľr flexible Laboraufbauten

Gehäusespezialist autoVimation berät Anwender bei der Auswahl individueller Laborsetups und legt diese hinsichtlich des bestmöglichen Kosten-Nutzen-Faktors kundenspezifisch aus.

Volltext

Geh√§usespezialist autoVimation ber√§t Anwender bei der Auswahl individueller Laborsetups und legt diese hinsichtlich des bestm√∂glichen Kosten-Nutzen-Faktors kundenspezifisch aus. Ein flexibles Baukastensystem f√ľr Laboraufbauten bietet im Bereich Bildverarbeitung viele Vorteile: mit nur wenigen wiederverwendbaren Komponenten k√∂nnen einfach, schnell und flexibel komplexe Bildverarbeitungs-Aufbauten f√ľr Labortests oder f√ľr Machbarkeitsnachweise an der Anlage von Kunden umgesetzt werden. Nach erfolgreichem Test l√§sst sich das System dann mit den vorhandenen Teilen und nur wenigen √Ąnderungen in die Anlage integrieren. Die Schwalbenschwanzprofile, Montageklemmen und Winkel erm√∂glichen jede erdenkliche Konstruktion w√§hrend die robusten Dreh, Neige-, und Kugelgelenke hohe Stabilit√§t bei maximaler Flexibilit√§t sicherstellen. Die Verwendung universeller Kamera- und Beleuchtungshalterungen sowie Laserbefestigungen erlaubt die kosteng√ľnstige Umsetzung von Testaufbauten mit Fertigteilen. Selbst gro√üe Beleuchtungen und Objektive werden sicher gehalten, exakt positioniert und ausgerichtet. autoVimation unterbreitet Kunden auf Anfrage individuelle Vorschl√§ge f√ľr geeignete Laborsetups in ihren Anwendungen.

Datum: 20.09.2017 | Zeichen: 1213 | Download: Dokument, Bild 1

AutoVimation

autoVimation präsentiert neues, innovatives LED-Ringlicht

Karlsruhe ‚Äď autoVimation stellt erstmals eine neue, innovative LED-Ringlicht-Serie mit integriertem Blitzcontroller auf der diesj√§hrigen VISION in Stuttgart vor. Der eingebaute Mikro-Controller erm√∂glicht die Anpassung einer Vielzahl von Parametern, wie zum Beispiel Pulsl√§nge, Ausl√∂severhalten, Stromverst√§rkung und vieles mehr.

Volltext

Karlsruhe ‚Äď autoVimation stellt erstmals eine neue, innovative LED-Ringlicht-Serie mit integriertem Blitzcontroller auf der diesj√§hrigen VISION in Stuttgart vor. Der eingebaute Mikro-Controller erm√∂glicht die Anpassung einer Vielzahl von Parametern, wie zum Beispiel Pulsl√§nge, Ausl√∂severhalten, Stromverst√§rkung und vieles mehr. Ein weiteres Merkmal ist der optisch isolierte Weitbereichs-Trigger-Eingang (5 ‚Äď 24 V). Die Programmierung kann √ľber RS232 erfolgen ‚Äď sp√§ter auch √ľber Bluetooth und WLAN. Die Verst√§rkung l√§sst sich bis zum sechsfachen Nennstrom einstellen, so dass die acht 1 Watt Oslon LEDs eine maximale Leistung von bis zu 46 W erzielen. Der Controller √ľberpr√ľft die getroffenen Einstellungen und warnt, wenn der Strom f√ľr die Pulsl√§nge/Zykluszeit zu hoch wird. Der Controller √ľberwacht auch kontinuierlich die LED-Temperatur und schaltet bei √úberhitzungsgefahr ab. Die LED-Temperatur wird zudem periodisch √ľber RS232 gesendet (falls aktiviert). Der integrierte Blitzcontroller erlaubt die direkte Anbindung des Kamera-Trigger-Ausgangs an die Beleuchtung. Dies f√ľhrt zu einer deutlichen Kostenersparnis, vereinfacht die Installation und f√ľhrt aufgrund der verringerten Kabelinduktivit√§t zu genauerem Blitzen ‚Äď wichtig besonders bei kurzen Pulsen < 50 ¬Ķs. Das LED-Ringlicht passt in ein Orca-Geh√§use. Die gute thermische Anbindung an das Geh√§use garantiert eine ausgezeichnete passive K√ľhlung. Durch Erg√§nzung eines Wasserk√ľhlsystems kann die Licht-Intensit√§t oder die Blitzdauer gefahrlos verl√§ngert werden. Das Ringlicht ist in den typischen Farben (R, G, B, IR und wei√ü) erh√§ltlich. Der Abstrahlwinkel kann unter Verwendung der bew√§hrten Lisa2 Linsen leicht ge√§ndert werden. Mehrere Leuchten k√∂nnen exakt synchronisiert werden, indem sie √ľber den Sync-Ausgang des LED-Hauptlicht ausgel√∂st werden. Au√üerdem ist eine IP67 Zeilenbeleuchtung mit den gleichen Eigenschaften in Planung. Sie wird in Elementen von ~15 cm L√§nge verf√ľgbar sein und kann auf bis zu 120 cm verl√§ngert werden. Das einzelne Panel (8 bis 46 W) ist sehr kompakt mit einem minimalen Querschnitt von nur 16 x 40 mm. Da die Zeilenbeleuchtung auf dem doppelseitigen Schwalbenschwanzprofil von autoVimation basiert, k√∂nnen Winkel und Position sehr einfach justiert werden. Zudem ist sie sehr einfach mit anderen Leuchten kombinierbar, zum Beispiel f√ľr die Dunkelfeldbeleuchtung von allen vier Seiten des Kamerabildes, f√ľr Oberlichter, Lichttunnel etc. Mit zus√§tzlichen passiven oder Wasserk√ľhlelementen k√∂nnen Helligkeit oder Pulsl√§nge bis hin zum Dauerbetrieb gefahrlos erh√∂ht werden.

Datum: 01.02.2017 | Zeichen: 2572 | Download: Dokument, Bild 1

AutoVimation

autoVimation stellt neue Edelstahl-Gehäuseserie vor

Karlsruhe ‚Äď autoVimation pr√§sentiert die ersten Modelle seiner brandneuen Edelstahlgeh√§use-Serie auf der diesj√§hrigen VISION in Stuttgart. Sie erm√∂glichen es nun auch Kameras mit bis zu 62x62mm Querschnitt ‚Äď die oft in diesen typischen Anwendungsbereichen eingesetzt werden ‚Äď vor aggressiven Reinigungsmittel- und Hochdruckwasserstrahlen zu sch√ľtzen.

Volltext

Karlsruhe ‚Äď autoVimation pr√§sentiert die ersten Modelle seiner brandneuen Edelstahlgeh√§use-Serie auf der diesj√§hrigen VISION in Stuttgart. Sie erm√∂glichen es nun auch Kameras mit bis zu 62x62mm Querschnitt ‚Äď die oft in diesen typischen Anwendungsbereichen eingesetzt werden ‚Äď vor aggressiven Reinigungsmittel- und Hochdruckwasserstrahlen zu sch√ľtzen. Alle neuen Edelstahl-Produkte sind konsequent nach den Gesichtspunkten des Hygiene-Designs konzipiert, erreichen Schutzart IP69K und erf√ľllen h√∂chste Anforderungen der Lebensmittel- und Pharmaindustrie. Dank b√ľndig montierter Fenster mit spaltfreien Dichtungen, der Vermeidung von konkaven Ecken, der Versiegelung aller sich ber√ľhrenden Oberfl√§chen mit Dichtungen und dem Einsatz hygienischer Kabelverschraubungen und Schl√§uche gen√ľgen die neuen Geh√§use den h√∂chsten Standards, etwa der FDA, KTW, EU-Richtlinie EG 1935/2004 und den EHEDG-Anforderungen. Dar√ľber hinaus wird eine revolution√§re neue, hygienegerechte Montage-L√∂sung in Edelstahl zur Verf√ľgung stehen, die nahezu die gleiche Flexibilit√§t bietet, wie das bekannte Schwalbenschwanz-System von autoVimation. In Planung ist auch ein passendes IP69k Laserschutzgeh√§use in Kombination mit einem hygienischen Triangulations-Baukasten. Eine passende Zeilenbeleuchtung wird das System in naher Zukunft erg√§nzen.

Datum: 10.01.2017 | Zeichen: 1301 | Download: Dokument, Bild 1, Bild 2

AutoVimation

autoVimation stellt flexibles IP66 Stereovision-System vor

Karlsruhe ‚Äď Der neue Stereo-Vision-Bausatz besteht aus einer zus√§tzlichen Elektronikbox, die das Stereobild von zwei USB-Kameras mit FPGA-Unterst√ľtzung berechnet. Der Ausgang liefert ein Stereobild oder eine Punktwolke, die √ľber Ethernet an einen PC √ľbertragen wird.

Volltext

Karlsruhe ‚Äď Der neue Stereo-Vision-Bausatz besteht aus einer zus√§tzlichen Elektronikbox, die das Stereobild von zwei USB-Kameras mit FPGA-Unterst√ľtzung berechnet. Der Ausgang liefert ein Stereobild oder eine Punktwolke, die √ľber Ethernet an einen PC √ľbertragen wird. Das System arbeitet mit Umgebungslicht, es k√∂nnen aber auch zus√§tzliche Lichtquellen oder Musterprojektoren hinzugef√ľgt werden. Der Vorteil gegen√ľber herk√∂mmlichen Stereosensoren besteht darin, dass Anwender die volle Kontrolle √ľber das System haben: Stereobreite (Abstand zwischen den beiden Kameras), Kameraaufl√∂sung, Objektiv und Arbeitsabstand k√∂nnen vom Kunden konfiguriert werden. Der komplette Aufbau ist IP66 gesch√ľtzt und somit f√ľr den rauen Industriealltag geeignet. Zur Verbindung werden nur ein LAN- und Trigger-/Strom-Kabel ben√∂tigt. Das System kann zusammen mit den beiden Kameras an den Schwalbenschwanzprofilen von autoVimation montiert werden.

Datum: 29.11.2016 | Zeichen: 929 | Download: Dokument, Bild 1

AutoVimation

Neue ‚Äěalte‚Äú Geh√§use f√ľr die neue Version der Flir Ax5

Karlsruhe ‚Äď Die neue Version der Flir Ax5 hat aufgrund eines ge√§nderten Designs deutlich gr√∂√üere Abmessungen. Durch Modifikationen am Gecko-Geh√§use ist es autoVimation gelungen die Ax5 mit Objektiven bis 35mm Brennweite weiterhin in diesem Geh√§usetyp unterzubringen.

Volltext

Karlsruhe ‚Äď Die neue Version der Flir Ax5 hat aufgrund eines ge√§nderten Designs deutlich gr√∂√üere Abmessungen. Durch Modifikationen am Gecko-Geh√§use ist es autoVimation gelungen die Ax5 mit Objektiven bis 35mm Brennweite weiterhin in diesem Geh√§usetyp unterzubringen. Die Gesamtabmessungen sind f√ľr viele Kunden ein entscheidender Faktor. Die gr√∂√üeren Objektive mit 50, 60 und 100mm Brennweite finden im Orca-Geh√§use mit 3‚Äú-Germaniumscheibe Platz.

Datum: 15.11.2016 | Zeichen: 434 | Download: Dokument, Bild 1

AutoVimation

Sonnend√§cher f√ľr Salamander und Orca: Kameraschutzgeh√§use f√ľr den Betrieb bei Sonenneinstrahlung

Karlsruhe ‚Äď F√ľr den Au√üeneinsatz bietet autoVimation nun Sonnend√§cher f√ľr Salamander- und Orca-Geh√§use passend zu den verschiedenen Geh√§usel√§ngen an. Leistungsf√§hige Bildverarbeitungskameras lassen sich nur schlecht in CCTV-Schutzgeh√§usen einsetzen, da diese die Kameraw√§rme nicht ausreichend ableiten.

Volltext

Karlsruhe ‚Äď F√ľr den Au√üeneinsatz bietet autoVimation nun Sonnend√§cher f√ľr Salamander- und Orca-Geh√§use passend zu den verschiedenen Geh√§usel√§ngen an. Leistungsf√§hige Bildverarbeitungskameras lassen sich nur schlecht in CCTV-Schutzgeh√§usen einsetzen, da diese die Kameraw√§rme nicht ausreichend ableiten. Hochleistungskameras d√ľrfen in der Regel nur bis 50¬įC Kameratemperatur betrieben werden ‚Äď diese Temperatur wird bei manchen Modellen aber schon ohne Schutzgeh√§use bei 25¬įC Umgebungstemperatur erreicht. Im CCTV-Geh√§use k√∂nnen sich BV-Kameras sogar noch st√§rker erhitzen. Der Einbau in ein Salamander- oder Orca-Geh√§use hingegen senkt die Kameratemperatur durch die gute passive K√ľhlung um bis zu 20¬įC und erm√∂glicht somit deren Einsatz bei h√∂heren Umgebungstemperaturen.
Die neuen Sonnend√§cher aus verspiegeltem Edelstahl erm√∂glichen nun auch den Betrieb bei Sonneneinstrahlung, da der gr√∂√üte Anteil der W√§rmestrahlung reflektiert wird. Die w√§rmefeste und trotzdem stabile Kunstoffbefestigung am Geh√§use sorgt daf√ľr, dass die in das Dach eingetragene Restw√§rme nicht an das Schutzgeh√§use weitergeleitet wird. Zudem ist das Sonnendach in L√§ngsrichtung beliebig positionierbar. Zwischen Sonnendach und Geh√§use ist zudem noch ausreichend Platz f√ľr autoVimations geregelte Heizplatte. Durch die Kombination mit dem neuen Sonnendach ist f√ľr die meisten Kameras damit der Ganzjahresbetrieb von BV-Kameras in gem√§√üigten Klimazonen gew√§hrleistet. F√ľr tropische Breiten bietet autoVimation weiterhin die in W√ľstengebieten weltweit bew√§hrten Turtle-Geh√§use mit aktiver Peltier- Klimatisierung an.

Datum: 25.05.2016 | Zeichen: 1578 | Download: Dokument, Bild 1

autoVimation

Neuer Windvorhang und pneumatische Schutzklappe: f√ľr Kamerageh√§use mit 3′ Fenster

Karlsruhe ‚Äď Als Reaktion auf den steigenden Bedarf an L√∂sungen f√ľr den Einsatz von Kameras in rauen Umgebungen mit hohem Staub- und Verschmutzungsaufkommen erweitert autoVimation seine Produktpalette.

Volltext

Datum: 03.05.2016 | Zeichen: 1573 | Download: Dokument, Bild 1

AIRTEC DE
AutoVimation DE EN
BI-BER DE
Boehm DE
CONTA-CLIP DE EN
DATAPAQ DE EN
digitalSTROM DE
EGE DE EN
EVG DE
Excelitas Technologies Corp. DE EN
FIBOX DE EN
Fluke Process Instruments (DATAPAQ) DE EN
Fluke Process Instruments (RAYTEK) DE EN
FSG DE EN
GMC-I Messtechnik DE EN
GRIESSBACH DE
HECHT DE
INELTA DE EN
KNICK DE EN
LIFTKET / CHAIN MASTER DE EN
LOSYCO DE EN
MENZEL DE EN
MKT DE
PiL DE EN
RAFI DE EN CN
RAYTEK DE EN
SEIFERT DE EN
UNION-KLISCHEE DE
Vision Components DE EN

ALLE KUNDEN   DE | EN | CN