PRESSESERVICE

AutoVimation

Klimatisierte Schutzgeh√§use f√ľr Kameras bis 100 mm x 100 mm

autoVimation bietet ab sofort Schutzgeh√§use mit Peltier-Klimatisierung f√ľr Kameras mit Querschnitten bis 100 mm x 100 mm und maximale Objektivdurchmesser von 120 mm. Die √ľberaus effizienten und dabei platzsparenden Geh√§use der Turtle-Serie k√ľhlen die eingebaute Kameratechnik um bis zu 30 ¬įK unter Umgebungstemperatur.

Volltext

autoVimation bietet ab sofort Schutzgeh√§use mit Peltier-Klimatisierung f√ľr Kameras mit Querschnitten bis 100 mm x 100 mm und maximale Objektivdurchmesser von 120 mm. Die √ľberaus effizienten und dabei platzsparenden Geh√§use der Turtle-Serie k√ľhlen die eingebaute Kameratechnik um bis zu 30 ¬įK unter Umgebungstemperatur. Sie erlauben Bildverarbeitungsanwendungen bei Au√üentemperaturen von -20 ¬įC bis 70 ¬įC und damit in nahezu allen Klimazonen und in warmen Industrieanwendungen, bei denen die Installation einer Wasserk√ľhlung nicht m√∂glich oder zu aufw√§ndig ist. Die Vorg√§ngermodelle leisten seit zw√∂lf Jahren weltweit in den hei√üesten W√ľstengebieten zuverl√§ssigen Dienst. Drei Regelvarianten sind verf√ľgbar: ein kompakter interner Regler ausschlie√ülich zur K√ľhlung, ein externer Zweipunkt-Regler mit automatischer Umschaltung zwischen Heiz- und K√ľhlbetrieb und die gradgenaue Temperierung der Kamera f√ľr Messanwendungen mit h√∂chsten Pr√§zisionsanforderungen. Die UV- und witterungsbest√§ndigen Geh√§use gew√§hrleisten zuverl√§ssigen IP65-Schutz. F√ľr einen autonomen Betrieb in entlegenen Installationen kann die 24-V-Gleichspannungsversorgung geringer Leistung beispielsweise √ľber eine Solarzelle erfolgen. Die Standardgeh√§use haben Innenl√§ngen von 180 mm bzw. 250 mm und werden mit einem Frontdeckel mit gro√üer 4″-BK7-Scheibe ausgeliefert, mit einem Blendendurchmesser von 88 mm, der auch Durchblick f√ľr gro√üe Objektive bietet. Mit dem alternativ verf√ľgbaren Flanschdeckel lassen sich alle Orca-Verl√§ngerungen und Frontdeckel verwenden, wie zum Beispiel 3″-Kuppelfenster f√ľr Fischaugenobjektive, Germaniumscheiben f√ľr W√§rmebildanwendungen oder auch das Meganova-LED-Ringlicht von autoVimation. Zur Geh√§usebefestigung gibt es ein umfangreiches Sortiment an Halterungen und Montagebaus√§tzen.
Produktseite: https://www.autovimation.com/de/gehaeuse-uebersicht/turtle

Datum: 10.04.2024 | Zeichen: 1783 | Download: Dokument, Bild 1

AutoVimation

Elefant-Geh√§use f√ľr gro√üe Kameras bis 100 mm x 100 mm

autoVimation erweitert sein Programm um Schutzgeh√§use f√ľr Kameras mit Querschnitten bis 100 mm x 100 mm und Objektivdurchmessern bis 120 mm sowie f√ľr Embedded-Vision-Systeme im Leiterplattenformat mit bis zu 120 mm breiten Platinen.

Volltext

autoVimation erweitert sein Programm um Schutzgeh√§use f√ľr Kameras mit Querschnitten bis 100 mm x 100 mm und Objektivdurchmessern bis 120 mm sowie f√ľr Embedded-Vision-Systeme im Leiterplattenformat mit bis zu 120 mm breiten Platinen. Die neue Elefant-Serie l√∂st die fr√ľhere Mammut-Baureihe ab ‚Äď also ein wahrer Evolutionssprung, mit dem autoVimation gr√∂√üere Kameras als je zuvor sch√ľtzend verpackt. Die firmeneigene Kamerabefestigung sorgt f√ľr stabilen Halt und exzellente W√§rmeableitung. Die extrem robusten IP67-Geh√§use mit 40-mm-Schwalbenschwanzprofil gibt es in drei Standardl√§ngen mit Platz f√ľr bis zu 250 mm lange Kamerainstallationen. Sonderanfertigungen mit bis √ľber 1 m L√§nge sind auf Anfrage verf√ľgbar. Die Elefant-Geh√§use haben standardm√§√üig ein 4″-BK7-Fenster mit 88 mm Durchsicht. Ein 3″-Flanschdeckel erm√∂glicht die Verwendung aller Orca-Frontdeckel und -Verl√§ngerungen und somit auch die Montage des leistungsstarken Meganova-LED-Ringlichts sowie diverser Spezialfenster f√ľr Thermografieanwendungen oder auch Fischaugenobjektive. Die Geh√§use sind mit den Halterungen, Montagebaus√§tzen und dem umfangreichen Zubeh√∂r des Herstellers kompatibel, einschlie√ülich Klimatisierungsl√∂sungen. In K√ľrze wird die Baureihe zudem auch noch um zwei Spezialmodelle mit Peltier-K√ľhlung bzw. Wasserk√ľhlung erg√§nzt.
Mehr Informationen: https://www.autovimation.com/de/gehaeuse-uebersicht/elefant

Datum: 12.03.2024 | Zeichen: 1310 | Download: Dokument, Bild 1

AutoVimation

Control-Messevorschau
Vision-Installationsbaukasten im Live-Härtetest

autoVimation zeigt auf der Control im Rahmen der Sonderschau ‚ÄěBer√ľhrungslose Messtechnik‚Äú von Fraunhofer Vision neue Kameraschutzgeh√§use und komplette Machine-Vision-Installationen f√ľr industrielle Umgebungen und hygienische Prozesse.

Volltext

autoVimation zeigt auf der Control im Rahmen der Sonderschau ‚ÄěBer√ľhrungslose Messtechnik‚Äú von Fraunhofer Vision neue Kameraschutzgeh√§use und komplette Machine-Vision-Installationen f√ľr industrielle Umgebungen und hygienische Prozesse. Messepremiere feiern die neuen Elefant-Geh√§use f√ľr gr√∂√üere Kameras bis 100 mm x 100 mm Querschnitt mit zahlreichen Fensteroptionen und Zubeh√∂r. Live vorgef√ľhrt werden die effektive passive K√ľhlung um bis zu 25 ¬įK durch die patentierte Kameramontage im Schutzgeh√§use sowie die Wasserk√ľhlung mit und ohne Schutzgeh√§use ‚Äď autoVimation fertigt klimatisierte L√∂sungen f√ľr Bildverarbeitung, die in allen Klimazonen und auch in Klimakammern eingesetzt werden. Im Demo-Modell ‚ÄěSchneekugel‚Äú sorgen Windvorh√§nge, Luftd√ľsen und Schutzklappen f√ľr klare Sicht unter erschwerten Bedingungen, wie sie etwa in der Stahl- und Papierindustrie auftreten k√∂nnen. Die Leistungsf√§higkeit des programmierbaren Meganova-Ringlichts wird mit scharfen Bildaufnahmen von einem mit 50 km/h rotierenden L√ľfter demonstriert. Beispielinstallationen mit dem ‚ÄěMachine Vision Building Kit‚Äú und seinem Pendant in Hygienedesign zeigen, wie sich Bildverarbeitungskomponenten mit modularen Komponenten flexibel in verschiedenen Anlagen aufbauen und positionieren lassen. Das ‚ÄěHygienic Machine Vision Building Kit‚Äú, ein kompletter Installationsbaukasten aus Edelstahl f√ľr Prozesse mit regelm√§√üiger Hochdruckreinigung, erm√∂glicht in Lebensmittel- und Pharmaprozessen die gesetzeskonforme Installation von Bildverarbeitungskomponenten nach strikten EHEDG-Vorgaben.
autoVimation auf der Control
Stuttgart, 23. ‚Äď 26. April 2024
Fraunhofer-Sonderschau ‚ÄěBer√ľhrungslose Messtechnik‚Äú
Halle 8, Stand 8202

Datum: 27.02.2024 | Zeichen: 1556 | Download: Dokument, Bild 1

AutoVimation

Masthalterung f√ľr Vision-Anwendungen

autoVimation erg√§nzt seine Montagel√∂sungen f√ľr Vision-Anwendungen um eine Masthalterung zur Adaption von Wandhalterungen und Mounting Kits. Das Schwalbenschwanzprofil mit zwei Edelstahlbandschellen passt auf Streben bis 115 mm Durchmesser und zu fast allen Befestigungen im Sortiment des Herstellers.

Volltext

autoVimation erg√§nzt seine Montagel√∂sungen f√ľr Vision-Anwendungen um eine Masthalterung zur Adaption von Wandhalterungen und Mounting Kits. Das Schwalbenschwanzprofil mit zwei Edelstahlbandschellen passt auf Streben bis 115 mm Durchmesser und zu fast allen Befestigungen im Sortiment des Herstellers. Damit lassen sich Kameraschutzgeh√§use mit Schwalbenschwanzprofil nun auch bequem und zuverl√§ssig an Masten, Rohren und Traversen mit beliebig geformtem Querschnitt befestigen. Der auf robuste Montagel√∂sungen f√ľr Kameras in rauen Industrieumgebungen und im Au√üenbereich spezialisierte Hersteller bietet diverse Geh√§usebaureihen und Montages√§tze. Je nach ben√∂tigtem Freiheitsgrad stehen feststehende oder in bis zu zwei Achsen endlos drehbare Halter zur Auswahl. Adapterplatten, Klemmen und Winkel lassen sich flexibel kombinieren, um Kameras und Laser mit der richtigen Perspektive zu positionieren.
Mehr √ľber Montages√§tze von autoVimation: https://www.autovimation.com/de/montage-zubehoer

Datum: 17.10.2023 | Zeichen: 899 | Download: Dokument, Bild 1

AutoVimation

Konfigurator f√ľr Kameraschutzgeh√§use jetzt mit Angebotsfunktion

Mit dem Geh√§usekonfigurator von autoVimation lassen sich in wenigen Schritten passende Schutzgeh√§use f√ľr verschiedenste Kameraformate finden und anwendungsspezifisch anpassen. Nutzer k√∂nnen direkt ein Angebot anfordern, das werktags gew√∂hnlich in weniger als 24 Stunden per E-Mail √ľbermittelt wird.

Volltext

Mit dem Geh√§usekonfigurator von autoVimation lassen sich in wenigen Schritten passende Schutzgeh√§use f√ľr verschiedenste Kameraformate finden und anwendungsspezifisch anpassen. Nutzer k√∂nnen direkt ein Angebot anfordern, das werktags gew√∂hnlich in weniger als 24 Stunden per E-Mail √ľbermittelt wird. Nach Eingabe einiger Basisparameter zu Kamera, Objektiv und Stecker schl√§gt der Konfigurator automatisch das kleinste passende Schutzgeh√§use aus dem Programm von autoVimation vor. Nutzer k√∂nnen die Optionen f√ľr Frontdeckel und R√ľckwand anpassen sowie Ausstattungsoptionen und Zubeh√∂r ausw√§hlen. Der Hersteller bietet umfangreiches Montagezubeh√∂r, Heiz- und K√ľhlger√§te und Windvorh√§nge f√ľr den Kameraeinsatz in extremen Umgebungen sowie diverse Fenstermaterialen, wie zum Beispiel Germanium f√ľr Infrarotkameras. Die Konfiguration wird mit der korrekten Artikelnummer ausgegeben. Datenbl√§tter f√ľr Geh√§usebaureihen und Zubeh√∂r sind direkt verlinkt. autoVimation konstruiert und fertigt seit 15 Jahren Geh√§use und Montagel√∂sungen f√ľr die industrielle Bildverarbeitung. Die praxisorientierten, industrietauglichen Produkte mit hohen Schutzarten ersparen Kunden die aufw√§ndige Entwicklung eigener Geh√§use und Halterungen.
Direkt zum Gehäusekonfigurator: https://www.autovimation.com/de/gehaeuse-uebersicht/gehaeuse-konfigurator

Datum: 26.09.2023 | Zeichen: 1214 | Download: Dokument, Bild 1

AutoVimation

IP66-Kameraschutzgeh√§use Stingray f√ľr Linescan-Kameras und andere gr√∂√üere Formate

Die Schutzgehäuse der neuen Stingray-Serie von autoVimation bieten bei geringem Eigengewicht Kameratypen bis 75 mm x 75 mm Querschnitt zuverlässigen Rundumschutz.

Volltext

Die Schutzgeh√§use der neuen Stingray-Serie von autoVimation bieten bei geringem Eigengewicht Kameratypen bis 75 mm x 75 mm Querschnitt zuverl√§ssigen Rundumschutz. Aufgrund des ger√§umigen Geh√§useprofils eignet sich das Format sowohl f√ľr Linescan-Kameras als auch f√ľr andere gr√∂√üere Kameratypen, die f√ľr Geh√§use der Orca-Serie zu gro√ü sind, wie beispielsweise Allied Vision Bonito Pro oder W√§rmebildkameras der Baureihe Flir A6xx. F√ľr Sensoren im infraroten Wellenl√§ngenbereich stehen BK7- oder Acryl-Gl√§ser bis ~2000 nm und dar√ľber hinaus Saphir- und Germaniumscheiben zur Auswahl. Stingray-Geh√§use gibt es in drei Standardl√§ngen und mit verschiedenen Fensteroptionen. In der ‚ÄěFlanschversion‚Äú k√∂nnen das Meganova-Ringlicht, alle Orca-Frontdeckel wie zum Beispiel das Kuppelfenster sowie die 30-mm- und 60-mm-Verl√§ngerungen f√ľr bequemen Objektivzugriff genutzt werden. Durch die flexible Kamerabefestigung Quick-Lock/Heat-Guide l√§sst sich jedes Objektiv direkt hinter der Frontscheibe positionieren, um Vignettierungen zu vermeiden. Zudem sind spezielle Frontdeckel f√ľr Time-of-Flight-Kameras (ToF) von, unter anderen, IFM und Lucid erh√§ltlich. Neben der hohen Schutzklasse IP66 zeichnen sich die eloxierten Aluminiumgeh√§use durch hohe chemische Best√§ndigkeit, vibrationssichere Montage und eine sehr gute W√§rmeableitung aus, die f√ľr passive K√ľhlung der eingebauten Kamera sorgt. Zur Montage k√∂nnen sowohl ein 40-mm-Schwalbenschwanz als auch eine T-Nut genutzt werden. Zur effizienten und zuverl√§ssigen Konfiguration f√ľr jegliche, auch anspruchsvolle Einsatzszenarien bietet der Hersteller umfangreiches Zubeh√∂r wie verschiedene Mounting Kits, Sonnend√§cher, Schutzklappen, Luftd√ľsen, Heizplatten und K√ľhlaggregate.
Mehr: https://www.autovimation.com/de/gehaeuse-uebersicht/stingray

Datum: 19.07.2023 | Zeichen: 1711 | Download: Dokument, Bild 1

AutoVimation

Industrietaugliches Schutzgeh√§use f√ľr W√§rmebildkamera FLIR AX8

autoVimation bietet in der Kameraschutzgeh√§use-Serie Cham√§leon jetzt auch ein Modell f√ľr die W√§rmebildkamera FLIR¬†AX8. Die abgestimmte Anordnung der Geh√§use-Fenster aus Germanium und BK7-Glas gestattet den gleichzeitigen¬†Betrieb von Infrarotkamera, visueller Kamera und LED-Beleuchtung der FLIR¬†AX8.

Volltext

autoVimation bietet in der Kameraschutzgeh√§use-Serie Cham√§leon jetzt auch ein Modell f√ľr die W√§rmebildkamera FLIR¬†AX8. Die abgestimmte Anordnung der Geh√§use-Fenster aus Germanium und BK7-Glas gestattet den gleichzeitigen¬†Betrieb von Infrarotkamera, visueller Kamera und LED-Beleuchtung der FLIR¬†AX8. Das robuste Aluminiumgeh√§use in Schutzart IP66 und IP67 ist f√ľr den dauerhaften Einsatz in rauen Industrieumgebungen mit hohem Feuchtigkeitsaufkommen ausgelegt. Um W√§rmeausdehnungen und Ersch√ľtterungen zu kompensieren, werden die Germanium- und BK7-Scheiben von autoVimation nicht eingeklebt, sondern mit einem speziellen Dichtungssystem in die Fenster√∂ffnungen eingepasst. Unter Normalbedingungen ist eine K√ľhlung des Geh√§useinneren nicht erforderlich, da die massive Kamera-Montageplatte f√ľr eine zuverl√§ssige W√§rmeableitung sorgt. Zur Montage und winkelgenauen Ausrichtung der Geh√§use bietet das umfangreiche Zubeh√∂rprogramm eine breite Auswahl an Halterungen und Mounting Kits. Ein optionales Schwalbenschwanzprofil an der R√ľckseite der 175¬†mm¬†x¬†80¬†mm x¬†57¬†mm gro√üen Schutzgeh√§use (ohne Kabelverschraubung) gew√§hrleistet die hochbelastbare und vibrationssichere Verbindung mit den Halterungen.

Datum: 07.12.2022 | Zeichen: 1162 | Download: Dokument, Bild 1

AutoVimation

Dragon High Power: Neue Flachstrahld√ľse sorgt f√ľr Durchblick

Mit der Flachstrahld√ľse Dragon High Power bietet autoVimation jetzt eine neue L√∂sung, um die Sichtfenster von Kamerageh√§usen der Serien Salamander, Gecko und Orca sauber zu halten.

Volltext

Kamera-Anwendungen in schmutzigen Industrieumgebungen erfordern geeignete Vorrichtungen, um die Sichtfenster der Schutzgeh√§use frei von Staub, Feuchtigkeit oder √∂ligen Substanzen zu halten. Als effiziente Methoden zum Schutz vor sichtminderndem Niederschlag bew√§hren sich pneumatische Mechanismen wie Windvorh√§nge, Schutzklappen oder Luftd√ľsen von autoVimation. Mit der Dragon High Power bietet das Unternehmen jetzt f√ľr seine Schutzgeh√§use der Serien Salamander, Gecko und Orca eine neue Flachstrahld√ľse an, die sich bei hoher Blaskraft durch sparsamen Druckluftverbrauch und geringe L√§rm-Emissionen auszeichnet. Die winkelverstellbare Luftd√ľse erzeugt einen f√§cherf√∂rmigen Luftstrahl, der im 20¬į-Winkel √ľber die Frontscheibe bl√§st. Durch ihre Blaskraft von 3,3¬†N bei einem Druck von 5¬†bar und einem Luftdurchsatz von 333 Litern/Minute verhindert oder entfernt Dragon High Power auch grobe Verschmutzungen. Die Blaskraft der D√ľse entspricht einem offenen Rohr mit 4¬†mm Innendurchmesser, verbraucht daf√ľr jedoch 33 Prozent weniger Energie und reduziert den L√§rmpegel um 40 Prozent auf 82 dB(A). Weil der aufgef√§cherte Luftstrahl bereits 50¬†mm hinter dem D√ľsenaustritt eine ausreichende Breite f√ľr 3 Zoll messende Frontscheiben gew√§hrleistet, erm√∂glicht Dragon High Power eine kompakte und platzsparende Befestigung direkt am Kameraschutzgeh√§use. Zur variablen Positionierung und Fixierung der D√ľsen am Geh√§useau√üenprofil liefert autoVimation entsprechende Halterungen mit Schwalbenschwanzverbindung.

Datum: 16.11.2022 | Zeichen: 1502 | Download: Dokument, Bild 1

AutoVimation

Klimatisierte und hygienische Kameraschutzgeh√§use f√ľr Specim FX10 und FX17

autoVimation erweitert sein Schutzgeh√§use-Sortiment f√ľr Specim-Hyperspektralkameras der Serien FX10 und FX17 um zwei neue Varianten: Neben den standardm√§√üig in Schutzart IP 66/67 ausgelieferten Geh√§usen f√ľr Specim stehen jetzt auch eine Edelstahl-Version in hygienischem Design sowie eine klimatisierte Ausf√ľhrung zur Verf√ľgung.

Volltext

autoVimation erweitert sein Schutzgeh√§use-Sortiment f√ľr Specim-Hyperspektralkameras der Serien FX10 und FX17 um zwei neue Varianten: Neben den standardm√§√üig in Schutzart IP 66/67 ausgelieferten Geh√§usen f√ľr Specim stehen jetzt auch eine Edelstahl-Version in hygienischem Design sowie eine klimatisierte Ausf√ľhrung zur Verf√ľgung. Hyperspektralkameras von Specim kommen vorwiegend zur Fremdk√∂rpererkennung, Kunststoffsortierung oder zur Analyse von Wirkstoffkonzentrationen in der Food- und Pharma-Produktion zum Einsatz. Bisher waren jedoch keine geeigneten Schutzgeh√§use in hygienischem Design erh√§ltlich, die sich sicher oberhalb der Produktionslinien installieren lassen. Diese Angebotsl√ľcke schlie√üt autoVimation jetzt mit den Kamera-Umhausungen aus V4A-Edelstahl, die Nassreinigungen mit aggressiven Reinigungsmitteln standhalten und durch spaltfreie Geh√§useoberfl√§chen sowie hygienische Kabelverschraubungen Kontaminationsrisiken minimieren. Eine weitere Innovation bietet der Hersteller mit thermoelektrisch klimatisierten Specim-Schutzgeh√§usen. Durch die eingebaute elektrische Klimatisierung lassen sich die Kameras f√ľr einen zul√§ssigen Temperaturbereich von +5 bis 40¬įC bei Umgebungstemperaturen von -20¬įC bis +70¬įC einsetzen. Die Kameratemperatur wird hierbei bis zu 25¬†K unter Umgebungstemperatur gek√ľhlt. Die K√ľhlgeh√§use k√∂nnen auch zur gradgenauen Temperaturstabilisierung der Kameras verwendet werden, um bei kritischen Anwendungen die Messgenauigkeit zu erh√∂hen.

Datum: 04.10.2022 | Zeichen: 1473 | Download: Dokument, Bild 1

AutoVimation

Industrietaugliches Schutzgeh√§use f√ľr W√§rmebildkamera FLIR AX8

autoVimation bietet in der Kameraschutzgeh√§use-Serie Cham√§leon jetzt auch ein Modell f√ľr die W√§rmebildkamera FLIR¬†AX8. Die abgestimmte Anordnung der Geh√§use-Fenster aus Germanium und BK7-Glas gestattet den gleichzeitigen¬†Betrieb von Infrarotkamera, visueller Kamera und LED-Beleuchtung der FLIR¬†AX8.

Volltext

autoVimation bietet in der Kameraschutzgeh√§use-Serie Cham√§leon jetzt auch ein Modell f√ľr die W√§rmebildkamera FLIR¬†AX8. Die abgestimmte Anordnung der Geh√§use-Fenster aus Germanium und BK7-Glas gestattet den gleichzeitigen¬†Betrieb von Infrarotkamera, visueller Kamera und LED-Beleuchtung der FLIR¬†AX8. Das robuste Aluminiumgeh√§use in Schutzart IP66 und IP67 ist f√ľr den dauerhaften Einsatz in rauen Industrieumgebungen mit hohem Feuchtigkeitsaufkommen ausgelegt. Um W√§rmeausdehnungen und Ersch√ľtterungen zu kompensieren, werden die Germanium- und BK7-Scheiben von autoVimation nicht eingeklebt, sondern mit einem speziellen Dichtungssystem in die Fenster√∂ffnungen eingepasst. Unter Normalbedingungen ist eine K√ľhlung des Geh√§useinneren nicht erforderlich, da die massive Kamera-Montageplatte f√ľr eine zuverl√§ssige W√§rmeableitung sorgt. Zur Montage und winkelgenauen Ausrichtung der Geh√§use bietet das umfangreiche Zubeh√∂rprogramm eine breite Auswahl an Halterungen und Mounting Kits. Ein optionales Schwalbenschwanzprofil an der R√ľckseite der 175¬†mm¬†x¬†80¬†mm x¬†57¬†mm gro√üen Schutzgeh√§use (ohne Kabelverschraubung) gew√§hrleistet die hochbelastbare und vibrationssichere Verbindung mit den Halterungen.

Datum: 04.10.2022 | Zeichen: 1162 | Download: Dokument, Bild 1

AutoVimation

Zum 14. Geburtstag: Kameraschutzgehäuse Orca und Salamander mit optimierten Montagemerkmalen

Mit den Kameraschutzgehäusen Orca und Salamander brachte autoVimation im Jahr 2008 zwei Baureihen auf den Markt, die sich aufgrund ihrer patentierten Kamera-Befestigungstechnik durch äußert kompakte Abmessungen, hohe Robustheit und sehr gute Wärmeableitung auszeichnen.

Volltext

Mit den Kameraschutzgeh√§usen Orca und Salamander brachte autoVimation im Jahr 2008 zwei Baureihen auf den Markt, die sich aufgrund ihrer patentierten Kamera-Befestigungstechnik durch √§u√üert kompakte Abmessungen, hohe Robustheit und sehr gute W√§rmeableitung auszeichnen. Zum 14. Geburtstag hat der Hersteller die beiden Erfolgsserien einer umfassenden Revision unterzogen und zus√§tzliche Verbesserungen durchgef√ľhrt, die eine noch einfachere Montage gew√§hrleisten. So gestattet das optimierte Quick-Lock/Heat-Guide-Montagesystem nun die zuverl√§ssige Kamerabefestigung √ľber nur eine Geh√§useseite. Dabei erleichtert der dreifach gr√∂√üere Toleranzausgleich des neuen Befestigungssystems die pr√§zise Positionierung von Kameras, deren H√∂he von den spezifizierten Werten abweichen. Als weitere Innovation verf√ľgen Orca-Geh√§use √ľber eine 10 mm flachere Kamerahalterung als zuvor, die einen Einbau von Kameras bis zu 70 mm H√∂he bei einer Breite von 50mm erm√∂glicht. Dar√ľber hinaus vereinfachen sowohl Orca als auch Salamander mit neuen innenseitigen F√ľhrungen die pr√§zise Ausrichtung der Kameras parallel zur Au√üenwand des Geh√§uses. Daf√ľr wurden die Kamerabefestigungen mit Nasen ausgestattet, die in die Nuten greifen und die Kameraeinheit exakt parallel zur Geh√§useau√üenwand in den zylindrischen Einbauraum gleiten lassen. In F√§llen, in denen Schr√§glagen des Bildes einen ver√§nderten Rotationswinkel der Kamera im Geh√§use erfordern, lassen sich die Nasen rasch demontieren und die Kamera wie gewohnt beliebig ausrichten. Nicht zuletzt hat autoVimation auch den Austausch der Scheiben vereinfacht, die nun durch Sicherungsringe mit Bohrungen befestigt sind. Mit Hilfe einer entsprechenden Zange erfolgt der Wechsel innerhalb k√ľrzester Zeit. Zur ESD-sicheren Kameramontage bietet der Hersteller doppelseitig klebende W√§rmeleitfolien mit einer Durchschlagsfestigkeit von 3¬†kV an, die einen hohen Schutz der Kamera vor elektrostatischen Entladungen in Anlagen oder Au√üenbereichen bieten und Erdschleifen durch Potentialdifferenzen zwischen Schutzgeh√§use und Kamera verhindern.

Datum: 04.10.2022 | Zeichen: 2064 | Download: Dokument, Bild 1

AutoVimation

Piranha: Neue IP69k-Schutzgeh√§use f√ľr Linienlaser im hygienischen Design

Mit den extrem robusten Laser-Schutzgeh√§usen der Piranha-Baureihe komplettiert autoVimation sein neues Hygienic Mounting Kit, das als weltweit erstes hygienisches Montagesystem f√ľr Bildverarbeitungskomponenten eine durchg√§ngig hygienekonforme Installation von Kameras, Beleuchtung und Lasern in Anwendungen der Lebensmittel- und Pharma-Industrie…

Volltext

Mit den extrem robusten Laser-Schutzgeh√§usen der Piranha-Baureihe komplettiert autoVimation sein neues Hygienic Mounting Kit, das als weltweit erstes hygienisches Montagesystem f√ľr Bildverarbeitungskomponenten eine durchg√§ngig hygienekonforme Installation von Kameras, Beleuchtung und Lasern in Anwendungen der Lebensmittel- und Pharma-Industrie oder in Reinr√§umen erm√∂glicht. Die jetzt erh√§ltlichen Piranha-Schutzgeh√§use dienen der Integration von Linienlasern mit 19-20¬†mm Durchmesser. Durch die Schutzart IP69k, die Ausf√ľhrung in V4A-Edelstahl und ihr spaltenfreies hygienisches Design eignen sie sich zur gr√ľndlichen Reinigung mit Dampfstrahlern, zudem zeichnet sich das Material durch hohe Korrosionsbest√§ndigkeit gegen scharfe Desinfektionsmittel und andere aggressive Chemikalien aus. F√ľr das Frontfenster mit 28¬†mm Durchmesser, das sich sehr einfach mittels eines Sprengrings fixieren bzw. austauschen l√§sst, stehen Varianten aus beidseitig antireflex-beschichtetem BK7, Saphir oder Acryl zur Wahl. Der tiefe Frontdeckel erlaubt die Platzierung von Lasern mit oder ohne Fokussierring direkt hinter der Frontscheibe, wobei sein Schraubverschluss jederzeit freien Zugang zum Fokussierring gestattet. Da f√ľr die Piranha-Geh√§use als Halterung √ľblicherweise hygienische, an Halterohre montierte T-St√ľcke verwendet werden, liefert autoVimation die Modelle mit einer abgangsseitigen Standardkabelverschraubung aus V4A-Edelstahl. F√ľr andere Montage-Varianten sind auch Ausf√ľhrungen mit hygienischer Kabelverschraubung erh√§ltlich. Um Kunden in jedem Anwendungsfall eine unkomplizierte Einhaltung des Pflichtenhefts zu erm√∂glichen, bereitet autoVimation aktuell auch die EHEDG-Zertifizierung der Laserschutzgeh√§use vor.

Datum: 08.12.2021 | Zeichen: 1717 | Download: Dokument, Bild 1

AutoVimation

Polarisationsfilter und Diffusoren f√ľr Meganova-Ringbeleuchtung

autoVimation bietet f√ľr seine innovative Meganova-Ringbeleuchtung zum Einbau in die Kameraschutzgeh√§use-Serien Orca, Shark und Megalodon jetzt hocheffiziente, einfach einsetzbare Polarisationsfilter und Diffusoren an.

Volltext

autoVimation bietet f√ľr seine innovative Meganova-Ringbeleuchtung zum Einbau in die Kameraschutzgeh√§use-Serien Orca, Shark und Megalodon jetzt hocheffiziente, einfach einsetzbare Polarisationsfilter und Diffusoren an. Das direkt im Kameraschutzgeh√§use platzierte Meganova-Ringlicht mit acht Hochleistungs-LEDs er√ľbrigt die Notwendigkeit weiterer externer Beleuchtungen. Dar√ľber hinaus sorgt die Anpassung an die genannten Geh√§useserien f√ľr eine effiziente W√§rmeableitung und gestattet damit den Dauerbetrieb bei 200% Leistung und Helligkeit unter Normalbedingungen. Allerdings f√ľhrt die koaxiale Anordnung von Lichtquelle und Kameralinse bei senkrechter Ausrichtung auf spiegelnde Objekte zu Lichtreflexionen, welche die Inspektion von metallischen Teilen oder Papierverpackungen verhindern k√∂nnen. Die neuen Meganova-Polfilter beheben dieses Problem mittels zwei linearer gekreuzter Polarisationsfilter, die das in die Kameralinse r√ľckreflektierte Licht vollst√§ndig eliminieren und damit auch bei senkrechter Auflichtbeleuchtung von spiegelnden Oberfl√§chen eine ausgezeichnete Bildqualit√§t erm√∂glichen. Die L√∂sung besteht aus einem Polarisationsring, der √ľber den ringf√∂rmig angeordneten LEDs platziert wird, sowie einer Polarisationsscheibe f√ľr die mittige Linsen√∂ffnung, die einen Polfiter am Objektiv √ľberfl√ľssig macht. Ring und Scheibe werden einfach auf den Tubus der Beleuchtung aufgesteckt. Anschlie√üend wird der √§u√üere Ring, der das LED-Licht polarisiert, soweit gegen die innere Scheibe verdreht, bis ihre Polarisationsrichtungen um 90¬į verschoben sind. Die ebenfalls neu erh√§ltlichen Meganova-Diffusionsringe zur Homogenisierung der Lichtverteilung im Kamerabild werden analog zum Polarisierungsring montiert. Sie stehen in zwei Ausf√ľhrungen mit starker und schwacher Diffusion bei Lichttransmissionsgraden von 45 Prozent bzw. 80 Prozent zur Wahl.

Datum: 23.11.2021 | Zeichen: 1860 | Download: Dokument, Bild 1, Bild 2

AutoVimation

Erstes hygienisches Komplettmontagesystem f√ľr industrielle Bildverarbeitungs-Komponenten

autoVimation pr√§sentiert mit seinem ‚ÄěHygienic Building Kit‚Äú das weltweit erste BV-Montagesystem, das sich zur Installation von Kameras, Beleuchtung und Lasern in Anwendungen der Lebensmittel- und Pharma-Industrie oder in Reinr√§umen eignet.

Volltext

autoVimation pr√§sentiert mit seinem ‚ÄěHygienic Building Kit‚Äú das weltweit erste BV-Montagesystem, das sich zur Installation von Kameras, Beleuchtung und Lasern in Anwendungen der Lebensmittel- und Pharma-Industrie oder in Reinr√§umen eignet. Da die Bildverarbeitungskomponenten bei der Dampfstrahlreinigung von F√∂rderanlagen mit Produktresten kontaminiert und dadurch selbst zur Keimquelle werden k√∂nnen, gelten f√ľr sie dieselben Hygieneanforderungen wir f√ľr unmittelbar produktber√ľhrende Anlagenteile. Weil die bew√§hrten BV-Montagesysteme von autoVimation zur einfachen Justierung der Kamerageh√§use Schwalbenschwanzprofile aus Aluminium verwenden, kommen sie f√ľr den Einsatz in hygienisch sensiblen Bereichen nicht in Frage: Zum einen stellen die Spalte und Hinterschneidungen der Verbindungsstellen schwer zu reinigende Totr√§ume dar, zum anderen verf√ľgen die Materialen angesichts regelm√§√üiger Reinigungs- und Desinfektionsvorg√§nge mit aggressiven Chemikalien nicht √ľber die erforderliche Korrosionsbest√§ndigkeit. Dagegen basiert die neue Montage-Komplettl√∂sung von autoVimation auf den hygienegerechten, IP69k-gesch√ľtzten Kamera-, Beleuchtungs- und Laser-Geh√§useserien Dolphin, Shark und Piranha aus V4A-Edelstahl, die mittels Hygiene-T-St√ľcken in allen gew√ľnschten Positionen und Drehlagen an Haltestangen aus glattem Edelstahlrohr fixiert werden. Dabei gew√§hrleistet die Kabelf√ľhrung innerhalb der Rohre nicht nur optimalen Schutz vor mechanischen Einwirkungen, sondern er√ľbrigt zugleich auch eine eigene Lebensmittelzulassung f√ľr das Kabelmaterial. Alternativ bzw. f√ľr die Verbindungsstrecken zur Maschine stehen dar√ľber hinaus auch entsprechende Hygieneschutzschl√§uche bereit. Alle verwendeten Dichtungen sowie ein Acrylfenster sind nach den FDA- und EU-Richtlinien f√ľr den direkten Lebensmittelkontakt zugelassen. Zudem erf√ľllen s√§mtliche Komponenten strengste Kriterien f√ľr ein hygienisches Oberfl√§chendesign. Zur anwendungsspezifischen Konfiguration des sowohl stehend als auch √ľber Kopf an der Decke installierbaren Montagesystems brauchen Anwender die Rohre nur noch auf die ben√∂tigte L√§nge k√ľrzen und an der bevorzugten Stelle eine Bohrung zur Kabeldurchf√ľhrung vornehmen. Die 90¬į-Rohrverbinder zur IP69k-Abdichtung der Verbindungsstellen erm√∂glichen durch ihre belastbare interne Klemmung auch bei l√§ngeren Rohren und exzentrischen Lasten stabile Konstruktionen. Um den Installateuren in jedem Anwendungsfall eine unkomplizierte Einhaltung des Pflichtenhefts zu erm√∂glichen, bereitet autoVimation aktuell auch die EHEDG-Zertifizierung aller Komponenten des Baukastensystems vor.

Datum: 03.11.2021 | Zeichen: 2591 | Download: Dokument, Bild 1

AutoVimation

Doppelte Leistung, halbes Volumen, reduzierter Preis: Neue Heizplatte von autoVimation

Die neue Heizplatte von autoVimation sichert mit doppelter Leistung und halbiertem Volumen auch bei arktischen Temperaturen und starkem Wind den st√∂rungsfreien Kamerabetrieb. Dank ihrer kompakten Bauform eignet sie sich f√ľr die Geh√§use der Baureihen Salamander, Gecko und Orca ab Gr√∂√üe¬†S. Die Befestigung erfolgt jetzt √ľber eine seitliche Klemmung.

Volltext

Die neue Heizplatte von autoVimation sichert mit doppelter Leistung und halbiertem Volumen auch bei arktischen Temperaturen und starkem Wind den st√∂rungsfreien Kamerabetrieb. Dank ihrer kompakten Bauform eignet sie sich f√ľr die Geh√§use der Baureihen Salamander, Gecko und Orca ab Gr√∂√üe¬†S. Die Befestigung erfolgt jetzt √ľber eine seitliche Klemmung. Da hierf√ľr keine Elemente entfernt werden m√ľssen, l√§sst sie sich leicht montieren. Die geregelte Heizplatte mit eingebautem PT100 Temperatursensor verbraucht weniger Energie, heizt im Intervallbetrieb schneller auf und √ľberhitzt nicht bei h√∂heren W√§rmegraden. Mit der exakten Temperaturregelung bei frei einstellbarem Sollwert stellt sie auch bei stark schwankenden Au√üentemperaturen konstant die korrekte Heizleistung zur Verf√ľgung. Die gro√üfl√§chige Heizung h√§lt die Kameratemperatur bei Au√üentemperaturen von bis zu -50¬†¬įC √ľber dem Gefrierpunkt, minimiert Temperaturunterschiede im Geh√§use und vermeidet dadurch Taupunkte sowie die daraus resultierende Kondensation. Die einfach handhabbare Heizplatte mit 75¬†W und 24¬†V/DC ist als Set mit einem f√ľnf Meter langen Anschlusskabel und einstellbarem Heizregler erh√§ltlich. Sie wird inklusive Controller, der den Betrieb mehrerer Platten erm√∂glicht, geliefert und l√§sst sich mit dem Sonnendach kombinieren. Durch eine erh√∂hte Eigenfertigung konnte autoVimation den Preis reduzieren und den Mengenrabatt f√ľr Abnehmer erh√∂hen.

Datum: 26.08.2021 | Zeichen: 1420 | Download: Dokument, Bild 1

AutoVimation

Kamera-Schutzgeh√§use f√ľr Intel¬ģ RealSense‚ĄĘD455

autovimation erweitert seine Schutzgeh√§use-Serie Cham√§leon XS f√ľr Intel¬ģ RealSense‚ĄĘ-Kameras um eine Ausf√ľhrung f√ľr das Intel-Modell D455.

Volltext

autovimation erweitert seine Schutzgeh√§use-Serie Cham√§leon XS f√ľr Intel¬ģ RealSense‚ĄĘ-Kameras um eine Ausf√ľhrung f√ľr das Intel-Modell D455. Die 500¬†g leichten Aluminiumgeh√§use bieten einen zuverl√§ssigen Rundumschutz mit IP¬†66/67 und erm√∂glichen damit auch Vision-Anwendungen der Tiefenkameras in Flugdrohnen, Outdooranwendungen oder rauen Industrieumgebungen. Die Geh√§useabmessungen betragen 150¬†mm x 64¬†mm x 34¬†mm (LxBxH). Wie schon die Cham√§leon-XS-Ausf√ľhrungen f√ľr die RealSenseTM-Sensoren D415, D435 und T265 gew√§hrleistet das D455-Schutzgeh√§use durch seine spezielle Fensteranordnung verschattungsfreie Aufnahmen. Zur Kompensation von W√§rmeausdehnungen und Ersch√ľtterungen sind die Fenster aus antireflex-beschichtetem BK7-Glas nicht eingeklebt, sondern werden mit Dichtungen in die Geh√§use√∂ffnungen eingepasst. K√ľhlma√ünahmen sind unter Normalbedingungen nicht erforderlich, da der Kamera-Adapter aus massivem Aluminium zur W√§rmekopplung mit dem Geh√§use mit einer zweilagigen Thermalfolie unterlegt ist. Eine Kabelverschraubung mit extragro√üem Dichtungsinlay gestattet die werkzeuglose Einf√ľhrung von Standardkabeln mit USB C-Stecker. Zur sicheren Befestigung auf ebenen Fl√§chen oder Profilschienennuten und zur winkelgenauen Ausrichtung der Cham√§leon¬†XS-Geh√§use stellt der Hersteller eine gro√üe Auswahl an Montageplatten und Mounting Kits bereit, die sich je nach Bedarf untereinander kombinieren lassen. Die hochbelastbare und vibrationssichere Verbindung der Geh√§use mit den Halterungen erfolgt √ľber Schwalbenschwanzprofile in einheitlichen Abmessungen.

Datum: 25.02.2021 | Zeichen: 1560 | Download: Dokument, Bild 1

AutoVimation

Vollautonomer Salamander-Transport von Seoul nach Busan

Mit der ersten vollautonomen Fahrt eines Mini-LKW von Seoul nach Busan setzt das s√ľdkoreanische Start-Up Marsauto einen Meilenstein im stra√üengebundenen Warentransport. Das aufstrebende Unternehmen hat sich auf die Entwicklung eigenst√§ndiger Navigations- und Steuerungssysteme f√ľr den koreanischen LKW-Markt spezialisiert.

Volltext

Mit der ersten vollautonomen Fahrt eines Mini-LKW von Seoul nach Busan setzt das s√ľdkoreanische Start-Up Marsauto einen Meilenstein im stra√üengebundenen Warentransport. Das aufstrebende Unternehmen hat sich auf die Entwicklung eigenst√§ndiger Navigations- und Steuerungssysteme f√ľr den koreanischen LKW-Markt spezialisiert. Um die Leistungsf√§higkeit seiner kamerabasierten Navigationsassistenten zu demonstrieren, w√§hlte Marsauto f√ľr die Testfahrt die l√§ngste der drei wichtigsten Warentransport-Routen des Landes: die 260 km lange Autobahn von Seoul nach Busan. Daf√ľr erhielt das Unternehmen eine staatliche Lizenz zum f√ľhrerlosen Befahren aller Stra√üen des Landes. Das Navigationssystem von Marsauto basiert auf einem intelligenten Bildverarbeitungssystem und verwendet weder HD-Kartographie, Radar, Ultraschallsensoren noch andere Ortungstechniken. Stattdessen sorgt ein System aus mehreren auf dem Fahrzeugdach angeordneten Kameras f√ľr die permanente Erfassung der Umgebung. Der entsprechend ausger√ľstete Hyundai-Transporter legte die Strecke ohne Probleme innerhalb von f√ľnfeinhalb Stunden zur√ľck. Unter der Internetadresse https://marsauto.io ist ein Zeitraffer-Video der vollst√§ndigen Fahrt zu sehen. Zum Schutz der Dachkameras setzt Marsauto auf die Kameraschutzgeh√§use der Salamander-Serie von autoVimation. Die extrem robusten Geh√§use mit zylindrischer Innenform und Schutzart IP 66/67 zeichnen sich durch sehr kompakte Abmessungen mit geringem Eigengewicht und eine gute W√§rmeableitung aus. Die Schutzgeh√§use sind f√ľr Kamera-Querschnitte von 29¬†mm¬†x¬†47¬†mm bis 40¬†mm x 40¬†mm ausgelegt und in vier L√§ngen erh√§ltlich. Damit eignen sie sich f√ľr die meisten kompakten Bildverarbeitungskameras. Bei Bedarf lassen sich die Salamander-Varianten mittels zus√§tzlicher Geh√§useverl√§ngerungen einfach an die Gesamtl√§nge von Kamera, Objektiv und Steckern anpassen. Durch die gesonderte Verschraubung von Geh√§usedeckel und -verl√§ngerung bleibt eine gute Erreichbarkeit von Blendenringen und Fokusverstellungen auch l√§ngeren Objektiven gew√§hrleistet. In den Geh√§user√ľckw√§nden erm√∂glichen Kabelverschraubungen oder Schutzschlauchanbindung eine wasserdichte Durchf√ľhrung mehrerer Kabel und Stecker bis 26¬†mm Durchmesser. Zur flexiblen, aber vibrationsfesten Montage im Inneren verf√ľgen die Geh√§use √ľber eine patentierte Quick-Lock/Heat-Guide¬†Kamerabefestigung. Marsauto hat f√ľr sein innovatives Navigationssystem bereits Absichtserkl√§rungen mit zwei der gr√∂√üten Logistikunternehmen Koreas unterzeichnet.

Datum: 17.09.2020 | Zeichen: 2496 | Download: Dokument, Bild 1, Bild 2

AutoVimation

Colibri-Gehäuse jetzt mit Germaniumscheibe erhältlich

Als neue Option bietet autoVimation sein Colibri-Geh√§use jetzt mit DLC- und anti-reflex-beschichteter (7-14¬†¬Ķm) Germaniumscheibe an. Von den 30¬†mm Scheibendurchmesser stehen dank spezieller Dichtungen 28¬†mm als freier Blendendurchmesser zur Verf√ľgung.

Volltext

Als neue Option bietet autoVimation sein Colibri-Geh√§use jetzt mit DLC- und anti-reflex-beschichteter (7-14¬†¬Ķm) Germaniumscheibe an. Von den 30¬†mm Scheibendurchmesser stehen dank spezieller Dichtungen 28¬†mm als freier Blendendurchmesser zur Verf√ľgung. Dadurch werden die Kosten f√ľr das Germaniumfenster minimiert und eine deutlich g√ľnstigere Einhausung kleiner Infrarot- oder W√§rmebildkameras erm√∂glicht. Die extrem kompakten Colibri-Kameraschutzgeh√§use mit IP66 sind die ideale L√∂sung f√ľr platzkritische Anwendungen. Sie eignen sich f√ľr Kameras mit Querschnitten von 29¬†x¬†29¬†mm oder 30¬†x¬†30¬†mm sowie f√ľr Objektive bis 39¬†mm Durchmesser. Das geringe Gewicht von rund 400¬†g pr√§destiniert die Modelle f√ľr mobile Anwendungen. Mit nur 50¬†x¬†50¬†mm (B¬†x¬†H) und 117¬†mm bis 211¬†mm Gesamtl√§nge ist das Geh√§use nur minimal gr√∂√üer als die zu sch√ľtzende Kamera mit Objektiv und Anschluss. Durch die M√∂glichkeit, die Kamera im Geh√§use flexibel zu positionieren, kann die Frontlinse unmittelbar hinter der Germaniumscheibe platziert werden. Dank der gro√üen Blenden√∂ffnung lassen sich auf diese Weise auch Weitwinkelobjektive problemlos einsetzen. Zugleich er√∂ffnet autoVimation mit dem Angebot unterschiedlich tiefer Frontdeckel die Option, sowohl Kameras mit C- als auch mit S-Mount-Objektiven zu verwenden: So d√ľrfen C-Mount¬†Linsen bei den herk√∂mmlichen tiefen Standard-Frontabdeckungen f√ľr den einfachen Zugriff auf Fokus und Blendenring bis zu 23¬†mm aus dem Geh√§useprofil herausstehen. Bei den neuen, nur 6¬†mm flachen Colibri-Frontdeckel hingegen werden S-Mount¬†Linsen direkt hinter der Scheibe montiert, um Eckverschattungen zu vermeiden. Die patentierte Heatguide/Quicklock-Kamerahalterung wurde von autoVimation vereinfacht und miniaturisiert, sodass die Befestigung der Kamera im Geh√§use von nur einer Seite m√∂glich ist. Die Colibri-Geh√§use werden √ľber ein 30¬†mm breites Schwalbenschwanzprofilsystem befestigt. Zus√§tzlich stehen Adapterklemmen zur Verf√ľgung, die die Kompatibilit√§t zum 40¬†mm breiten Schwalbenschwanzprofil des firmeneigenen Montagebaukastensystems gew√§hrleisten. Eine M25-Kabelverschraubung mit gro√üem Dichteinsatz erlaubt die Durchf√ľhrung und Abdichtung mehrerer Kabel mit Steckern bis 21¬†mm Durchmesser.

Datum: 27.08.2020 | Zeichen: 2214 | Download: Dokument, Bild 1

AutoVimation

Unkraut j√§ten statt vergiften: autoVimation unterst√ľtzt Robotik-Projekt der ETH Z√ľrich

autoVimation unterst√ľtzt das Projekt ¬ęRowesys¬Ľ ‚Äď Robotic Weeding System ‚Äďder ETH Z√ľrich als Sponsor. Ziel des Projektes ist, auf Basis mechanischer Unkrautvernichtung eine nachhaltige Alternative f√ľr den Herbizideinsatz in der Landwirtschaft zu entwickeln.

Volltext

autoVimation unterst√ľtzt das Projekt ¬ęRowesys¬Ľ ‚Äď Robotic Weeding System ‚Äďder ETH Z√ľrich als Sponsor. Ziel des Projektes ist, auf Basis mechanischer Unkrautvernichtung eine nachhaltige Alternative f√ľr den Herbizideinsatz in der Landwirtschaft zu entwickeln. Das Fokusprojekt zeigt eindr√ľcklich, wie sich Sch√§den f√ľr Mensch und Umwelt mithilfe der Digitalisierung und smarter Technologie minimieren lassen. Daf√ľr arbeiten zehn ETH-Studenten mit Unterst√ľtzung von acht Experten-Coaches und Sponsoren seit vergangenem September an der Entwicklung des Agrarroboters ¬ęRowesys¬Ľ. Der funktionsf√§hige Prototyp wurde f√ľr Zuckerr√ľbenfelder konzipiert, weil diese eine relativ hohe Verwendung von Herbiziden voraussetzen. Der Agrarroboter zieht kleine Pfl√ľge durch den Boden, welche die Wurzeln der Unkr√§uter aus dem Grund an die Oberfl√§che reissen und somit austrocknen. ¬ęRowesys¬Ľ erf√ľllt die Anforderungen an Effizienz, Zuverl√§ssigkeit, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit bereits zu einem grossen Teil. Das autonome System erkennt mittels einer Intel¬ģ RealSense‚ĄĘ-Kamera Fahrspuren und das Ende des Feldes, an dem es eigenst√§ndig zu n√§chsten unbearbeiteten Reihe wechselt. Zum Schutz des empfindlichen Kamerasystems steuerte autoVimation ein passendes Schutzgeh√§use und eine schwenk- und neigbare Montagevorrichtung bei. ¬ęRowesys¬Ľ hat im Praxistest anschaulich gezeigt, dass sich durch Einsatz mechanischer Systeme die ausgebrachten von Herbiziden und damit die Belastung des Grundwassers, der Luft und der produzierten G√ľter massiv reduzieren lassen.

Datum: 07.07.2020 | Zeichen: 1546 | Download: Dokument, Bild 1

AutoVimation

Genau in alle/n Winkel/n sehen: Kompaktes Feinpositioniersystem f√ľr Industriekameras

autoVimation bietet mit seinem neuen Positioniersystem eine besonders kompakte L√∂sung f√ľr die pr√§zise Ausrichtung von Kameraschutzgeh√§usen. Das Herzst√ľck des modularen Systems bilden Feinpositionierachsen mit 150¬†mm Hub. Ihr handkurbelbetriebener Vorschub gew√§hrleistet mit 1,5¬†mm pro Umdrehung h√∂chste Einstellgenauigkeit.

Volltext

autoVimation bietet mit seinem neuen Positioniersystem eine besonders kompakte L√∂sung f√ľr die pr√§zise Ausrichtung von Kameraschutzgeh√§usen. Das Herzst√ľck des modularen Systems bilden Feinpositionierachsen mit 150¬†mm Hub. Ihr handkurbelbetriebener Vorschub gew√§hrleistet mit 1,5¬†mm pro Umdrehung h√∂chste Einstellgenauigkeit. Die Achsen fallen schlanker aus als herk√∂mmliche Modelle, da ihr Spindelkanal mit Schwalbenschwanzprofil zugleich als Gleitf√ľhrung f√ľr die Schlitten dient. Mit 40 mm x 16 mm √§hnelt ihr Profilquerschnitt dem einer Streichholzschachtel. Zur freien Positionierung der Kameras in beliebigen Stellwinkeln gestattet das umfassende Zubeh√∂r an Profilschienen, Drehachsen, Winkeln und auswechselbaren Positioniertischen f√ľr senkrechte oder achsparallele Montagen den raschen Aufbau mehrachsiger Anordnungen. Anders als bei markt√ľblichen Produkten sind daf√ľr keine Adapterplatten erforderlich, da alle Komponenten von autoVimation einheitliche Profilsysteme verwenden ‚Äď Kamerageh√§use oder weitere Achsen lassen sich mit Schwalbenschwanzklemmen direkt an den Positioniertischen montieren. F√ľr die ergonomische Handhabung in jeder Lage sind die Vorschubkurbeln je nach Bedarf links- oder rechtsseitig montierbar. Die genaue Einstellung der Schlittenposition wird durch eine seitlich am Profil aufgebrachte Millimeterskala vereinfacht. Alternativ stehen die Feinpositionierachsen mit integriertem Positionssensor und einer Genauigkeit von 10¬†¬Ķm zur Verf√ľgung. Dazu bietet autoVimation abgestimmte Digitalanzeige-Module f√ľr bis zu drei Achsen an. Die zuverl√§ssige, bis 2000¬†N verschiebefeste Fixierung der Positioniertische erfolgt mit reibschl√ľssigen Schwalbenschwanzklemmen. Sie gew√§hrleisten auch bei senkrechter Achsstellung und hoher Last den zuverl√§ssigen Festsitz ohne Zerkratzen der F√ľhrung. Auch bei gel√∂ster Klemmung verhindert die Selbsthemmung des Spindelantriebs eine unkontrollierte Bewegung der Last in axialer Richtung.

Datum: 18.06.2020 | Zeichen: 1961 | Download: Dokument, Bild 1

AutoVimation

autoVimation feiert 10-jähriges Jubiläum

Seit einem Jahrzehnt entwickelt und fertigt autoVimation modulare Geh√§usel√∂sungen f√ľr Kamera- und Lasersysteme. Das 2008 von Gesch√§ftsf√ľhrer Peter Neuhaus gegr√ľndete Unternehmen hat sich als gefragter Spezialist industrietauglicher Schutzgeh√§use und Halterungen am Markt etabliert.

Volltext

Seit einem Jahrzehnt entwickelt und fertigt autoVimation modulare Geh√§usel√∂sungen f√ľr Kamera- und Lasersysteme. Das 2008 von Gesch√§ftsf√ľhrer Peter Neuhaus gegr√ľndete Unternehmen hat sich als gefragter Spezialist industrietauglicher Schutzgeh√§use und Halterungen am Markt etabliert. ‚ÄěUnser Konzept, dass wir 2008 erstmals auf der Stuttgarter VISION vorgestellt haben, fand sofort Anklang bei Distributoren und Anwendern‚Äú, erkl√§rt Neuhaus. ‚ÄěMit unserem Baukastensystem erm√∂glichen wir die einfache Installation von empfindlichen Kameras und Lasern in fast jeder Umgebung. Das erspart den Anwendern die teure Eigenfertigung von Schutzgeh√§usen und Montagevorrichtungen.‚Äú Das 2014 zur GmbH umgewandelte Unternehmen verzeichnet mit seinen Produkten und Sonderl√∂sungen ‚ÄěMade in Germany‚Äú einen stetig steigenden Umsatz und hat seinen Sitz im letzten Jahr in ein gr√∂√üeres Firmengeb√§ude in Rheinstetten bei Karlsruhe verlegt. Bereits zweimal wurde autoVimation mit dem Innovationspreis der Technologiefabrik Karlsruhe ausgezeichnet: 2011 f√ľr das Gesamtkonzept aus Schutzgeh√§usen und Montagesystem; 2013 f√ľr klimatisierte W√ľstengeh√§use zum Einsatz in der Solarindustrie. Geh√§usesysteme von autoVimation sind heute im gesamten Industriesektor vertreten und √ľberdies f√ľr verschiedenste Spezialanwendungen gefragt. Sie finden Verwendung in extremen Klimazonen wie bei Solarkraftwerken in der Mojave-W√ľste oder dem Beobachten von Pinguinen in der Antarktis. Auch zahlreiche Schwimmsport- und Unterwasser-Anwendungen werden realisiert ‚Äď bis hin zur Unterwasser-Perspektive f√ľr eine Fernsehshow-Wette, bei der sich f√ľnf Kandidaten in eine Badekappe zw√§ngten. Neueste Produktentwicklungen sind ein hygienisches Montagesystem mit Kameraschutzgeh√§usen f√ľr den Food- und Pharma-Sektor sowie eine Ringbeleuchtung in sechs Farben mit Blitzkontroller zum Einbau in die Kamera-Schutzgeh√§use der Orca-Baureihe. Weitere Informationen zum Unternehmen, den Anwendungen und Distributoren sind ebenso wie der aktuelle Produktkatalog unter www.autovimation.com abrufbar.

Datum: 31.10.2018 | Zeichen: 2038 | Download: Dokument, Bild 1

Agro DE EN
AIRTEC DE
AutoVimation DE EN
BI-BER DE
Biesse DE
CONTA-CLIP DE EN
EGE DE EN
Excelitas Technologies Corp. DE EN
FIBOX DE EN
Fluke Process Instruments DE EN
Gossen Metrawatt GmbH DE EN
HECHT DE
IMS Connector Systems DE EN
INELTA DE EN
Kaiser DE
LOSYCO DE EN
MENZEL DE EN
MEZ DE EN
MKT DE
PiL DE EN
RAFI DE EN CN
SAB BR√ĖCKSKES DE EN
SEIFERT DE EN

ALLE KUNDEN   DE | EN | CN